Anzeige

Willkommen in Absurdisten

1
Marburg, Ende September 2013

Nach der Wahl

Ein Statement von Konstantin Wecker:

Nachdem ja einige offensichtlich der Meinung sind, Demokratie hieße, dass man sich über ein Wahlergebnis nicht mehr aufregen darf, während andere die Haltung "Hauptsache uns geht's gut" für moralisch einwandfrei und philosophisch überlegen halten ... gebe ich mich hiermit geschlagen und bewerbe mich um die Staatsbürgerschaft im Gelobten Land: der Bundesrepublik von Absurdistan!

(Team Wecker: wir weisen vorsorglich darauf hin, dass in diesem Status das Stilmittel der Ironie zum Einsatz kam...)

Hier noch einmal der Link zum Aufruf zur Revolte

Und hier das passende Video zum Wahlergebnis Willkommen in Absurdistan


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.