Anzeige

Thorsten Schäfer-Gümbel ehrt Marburger Jubilare

Thorsten Schäfer-Gümbel beim Festvortrag
Seine Jubilare ehrte der SPD-Stadtverband Marburg am Sonntag in der Stadthalle. Vorsitzender Steffen Rink begrüßte die zahlreichen Gäste, darunter den Vorsitzenden der SPD Hessen und der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Thorsten Schäfer-Gümbel, MdB Sören Bartol, MdL Dr. Thomas Spies, sowie Oberbürgermeister Egon Vaupel. Nach dem Festvortrag von Schäfer-Gümbel, in dem er die gegenwärtige politische Situation und Zukunftsperspektiven skizzierte, wurden zunächst die im Jahr 2010 neu eingetretenen SPD-Miglieder mit einer roten Rose begrüßt. Anschließend erfolgte die Ehrung der Jubilare. Es sind dies im Einzelnen (nicht alle der genannten waren anwesend):

25 Jahre:
Erwin Wormsbächer, Henning Wolfgang, Philipp Junk, Birgit Klein, Alexandra Klusmann, Sabine Kuhbier, Helga Laux, Silke Lorch-Göllner, Klaus Schmidt, Harald Schröder, Angelika Trautmann-Gutjahr, Gerald Weidemann, Rainer Dolle, Waltraud Clasani, Renate Brühl, Ruth Bierwirth und Monika Biebusch.

40 Jahre:
Julia Bartnik, Karl-Heinz Bredemann, Heinrich Friedrich, Axel Gröndal, Günther Kaiser, Hans Gottlob Rühle, Jürgen Schäfer, Dieter Schick, Gudrun Scholz, Johanna Seelig, Rolf Steubing, Karin vom Brocke, Paul Wegener, Lena Wittstock und posthum Dieter Krowatschek.

50 Jahre:
Detlef Braster, Liselotte Horn, Irmgard Lingelbach, Heinrich Merkel, Karl-Heinz Schnabel und Friedrich von Rosen.

65 Jahre:
Liselotte Geller, Conrad Hahn und Friedrich Nickel.

Mit launischen Worten moderierte - nicht selten durch Szenenapplaus unterbrochen - Thorsten Büchner, die musikalische Umrahmung erfolgte witzig und gekonnt durch Rainer Husel.
2
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
9.535
Lothar Hofmann aus Marburg | 03.02.2011 | 23:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.