Anzeige

Pulse of Europe Kundgebung auf dem Marktplatz: Sonntag, 6. 5. 2018, um 14 Uhr

Am Sonntag, dem 06.05. wird Pulse of Europe die Europa-Woche mit einer Kundgebung einläuten. Mit künstlerischen Musik-Beiträgen haben sich die beiden Marburger Musiker Robert Oberbeck und Rainer Husel angekündigt. Anselm Richter wird mit den Teilnehmenden das Eurovisionslied und die Europa-Hymne „Freude schöner Götterfunken“ singen. Außerdem wird das Großtransparent mit allen EU-Fahnen an der Fassade des Rathauses angebracht. Es soll bis zum 09.05. dort hängen und wird durch einen Informationsstand der PoE-Gruppe begleitet.

Wir weisen auf folgende Termine hin:

Sonntag 03.06., 14:00 Uhr  Kundgebung auf dem Marktplatz.

- 06. bis 09.05. Europa-Woche in Marburg. In Planung sind einige Aktionen (Bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Presse bzw. über unseren Newsletter)

Zur Europa-Woche lädt die Universitätsstadt Marburg in Kooperation mit der Europa-Bewegung „Pulse of Europe“ zur Festveranstaltung mit dem Fotografen Stefan Enders ein. Am 8. Mai um 19 Uhr sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, Europa anhand der Bildaufnahmen von Stefan Enders aus neuer Perspektive zu entdecken und mit ihrer Teilnahme ein Zeichen für die europäische Einigung zu setzen.

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies eröffnet die Veranstaltung im Namen des Magistrats. „Wir wollen gemeinsam mit den engagierten Marburgerinnen und Marburgern ein Zeichen für Europa setzen, Stereotype abbauen und geeint nach vorne blicken“, so das Stadtoberhaupt. Peter Reckling, Städtekoordinator für Marburg bei Pulse of Europe, stellt die Aktivitäten der Europa-Bewegung in der Universitätsstadt vor. Stefan Enders präsentiert Fotografien aus seiner siebenmonatigen Rundreise an der Außengrenze der Europäischen Union, bei der er Eindrücke und Geschichten der Menschen festgehalten hat. "Mit seinen faszinierenden und oft berührenden Aufnahmen bringt Enders Geschichten von verschiedenen Menschen und Lebenswirklichkeiten aus den Grenzgebieten ins Zentrum der EU“, erklärt Reckling.

Die Ausstellung „Weit weg von Brüssel“ war unter anderem bereits in Brüssel vor dem Europäischen Parlament zu sehen und erfuhr eine große mediale Aufmerksamkeit.

Zur festlichen Untermalung tragen Gedichte von Dr. Siegfried Schröer und musikalische Beiträge von Anselm Richter bei. Im Anschluss ist ein gemeinsames Foto vor dem Rathaus zum Zeichen der europäischen Einigung geplant.


- 10.06., 11:00 Uhr findet eine Großveranstaltung in der Paulskirche (mit vorheriger Anmeldung) + anschließendem Bürgerfest auf dem Römer in Frankfurt statt, zu dem alle Bürger eingeladen sind.

In Marburg führt die örtliche Pulse-of-Europe Gruppe seit April 2017 bisher 16 europa-bejahende Kundgebungen auf dem Marktplatz durch.

Wir rufen die Bürgerinnen und Bürger der Universitätsstadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf auf, als Verfechter der europäischen Idee, sich an der kommenden Kundgebung zu beteiligen. Bringen Sie Europa-Fahnen, Luftballons u. ä. mit. Bitte verzichten Sie auf die Darstellung von Parteisymbolen und Fahnen, da wir den einheitlichen Charakter für Europa nicht verfälschen wollen. Zusammen mit den Initiativen in über 120 Städten in Deutschland und vielen weiteren Städten in Europa wollen wir auch in Marburg für ein gemeinsames, solidarisches und friedenstiftendes Europa eintreten.

Wenn Sie den Newsletter der örtlichen Pulse of Europe Bewegung in Marburg erhalten wollen, tragen Sie sich bitte auf der Internetseite ein:
www.pulseofeurope.eu/marburg

oder übergeben diesen Abschnitt auf der Kundgebung oder senden an marburg@pulseofeurope.eu

E-Mail (bitte deutlich schreiben):

Team Pulse of Europe Marburg www.pulseofeurope.eu/marburg
Kontakt: E-Mail: marburg@pulseofeurope.eu mobil 0179 6966784

----------------------------------------------
Zur Info:

https://www.myheimat.de/marburg/politik/diskussion...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.