Anzeige

Mail eines AfD-Wählers an die CSU bzgl. der unsäglichen Äusserungen des Generalsekretär Markus Blume über die AfD

Wahlplakat: Die AfD hält, was die CDU verspricht! (Foto: www.afd.de)

Mail eines AfD-Wählers an die CSU bzgl. der unsäglichen Äusserungen des Generalsekretär Markus Blume über die AfD

Diese Mail haben wir gestern im Postfach gehabt - sie ist von einem Unterstützer vor Ort und darf gerne verbreitet werden.

Von: P... J...
An: landesleitung@csu-bayern.de, AfD Marburg-Biedenkopf
Datum: 12. Mai 2018 um 10:17

Betreff: Äußerungen von Markus Blume, CSU-Generalsekretär: 'Braunen Schmutz' AfD bekämpfen"

Sehr geehrter Herr Generalsekretär Blume,

das ist einfach erbärmlich und für aufgeklärte Wähler und Wählerinnen geradezu eine Aufforderung, die AfD, natürlich auch in Bayern, erst recht zu wählen. Als ehemaliges engagiertes CDU Mitglied, ausgeschieden wegen der Merkelschen gegen Volk und Land gerichteten Politik, erkenne ich glasklar, dass ich als nunmehriger Sympathisant, nicht Mitglied, mich in den nächsten Monaten so richtig rein hängen werde, damit die AfD nicht nur in Bayern, sondern auch in meinem Hessenland mit einer gewichtigen Anzahl von Abgeordneten in die beiden Landtage einziehen wird. Für alle Umfrageinstitute ist sicher, dass die AfD in die genannten Landtage einziehen wird. Über die jeweilige Stärke werden Wählerinnen und Wähler zur gegebenen Zeit verantwortlich entscheiden.

Klar ist, dass die Versagerparteien, die Altparteien, entmachtet werden müssen, um unsere Lebensverhältnisse, den sozialen Frieden, in den Ländern und im Bund zu retten.Die CSU ist Mittäterin in jeder Hinsicht. Sie hat geduldet, geschwiegen, weggeschaut, nur gebellt, nicht gebissen zu haben, bei all dem, was die im Arbeiter- und Bauernstaat sozialisierte, angepasst lebende Merkel, unter mehrfachem Eidesbruch, mit Deutschland, mit den Deutschen, mit Europa angerichtet hat. Merkel war eine DDR-Aktive. Mit ihren Tugenden wäre sie geeignet gewesen, Honecker als Staatsratsvorsitzenden zu beerben, wenn die Wende nicht gekommen wäre. Für mich ist unvorstellbar, dass Sie, auch die CSU, Merkels Wesensmerkmale nicht erkannt und teilnahmslos zugelassen haben, dass Sie mit ihrer Politik Deutschland zu einem unbedeutende Multi-Kulti-Land in den Abgrund regieren darf.

Wenn Sie, sehr geehrter Herr Blume, sich das Programm und das Auftreten der AfD im Bundestag, in den Landtagen anschauen, werden Sie zugeben müssen, dass die AfD die einzige Partei ist, die als Gegenpol die schandvolle Politik der Altparteien in den Orkus wird führen können. Die Unterstützung der AfD im Volk wird immer größer, auch Dank Ihrer hasserfüllten Beschimpfung der AfD, ihrer Mitglieder, ihrer Sympathisanten. Sie beschimpfen mich als 'brauen Schmutz'. Ich nehme das hin, wohlwissend dass Sie mit dieser Aussage ihre unterschwellig vorhandene Angst vor einer Wahlpleite in Bayern eingestehen.

Ich habe mit dem ehemaligen hessischen Ministerpräsident Koch gegrillt, persönliche Gespräche mit ihm geführt. Mit unserem Ministerpräsident Bouffier habe ich heute noch brieflichen Kontakt. Dennoch: Ich oute mich gerne als AfD-Sympathisant und werbe für diese Partei, wo ich nur kann.
Ich prophezeie Ihnen für die Bayernwahl, dass eine starke AfD eine Alleinregierung der CSU verhindern wird.

Einen schönen Sonntag und mit einem Grüß Gott,

P... J...

1
Einem Mitglied gefällt das:
4 Kommentare
15.492
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 15.05.2018 | 20:41  
25
Jens Braun aus Burgdorf | 18.05.2018 | 18:31  
15.492
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 18.05.2018 | 18:44  
2.295
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 19.05.2018 | 09:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.