Anzeige

Kommender Terroranschlag, Präsidentenmord und Blackout - Verschwörungstheorien oder teuflische Pläne?

Verschwörungstheorien oder teuflische Pläne? Im abgebildeten Fall Kriminalität.
Marburg. Im Juni 2019 standen Deutschland bzw. Europa dreimal kurz vor einem Stromblackout.
Bei der Suche "möglicher Strom-Blackout im Januar 2020 in Deutschland", den ein Kollege erwähnt hatte, stiess ich in der Tat auf einen Artikel, der zum 15.1.2020 einen gefährlichen Blackout für möglich hält:
https://www.businessinsider.de/am-15-januar-2020-d...

Die zunehmende Abschaltung von Kraftwerken können Wind- und Solarkraft nicht ausgleichen, besonders bei Dunkelflaute und hohem Stromverbrauch im Winter muss Deutschland aus dem Ausland Strom aus (Kern-)Kraftwerken importieren.
"Zufällig" fand ich, dass ein anderer Autor zur etwa gleichen Zeit vom 14.01. bis 27.(!).01.2020 einen Stromblackout für Deutschland vorhersagte. Und zwar durch einen Cyber-Angriff auf die EDV-Rechner der Kraftwerke, die allgemein bekannt sind und bisher abgewehrt werden konnten. Ein längerer Stromblackout kann zu erheblichem Chaos und gesellschaftlichem Zusammenbruch führen.

Der gleiche Autor sagt für den 03.11.2019 in Seattle, USA einen verheerenden Terrorangriff vorher, dem zehntausende Menschen zum Opfer fallen könnten. Zum 9. Dezember sagt er die Ermordung von Präsident Trump, USA voraus, der den derzeitigen CO2-Wahn nicht mitmacht und bisher auch keine neuen Kriege begonnen hat.
Die Ermordung würde Russland angelastet werden und würde anschließend zu weitreichenden Kriegshandlungen führen.
Der Autor bittet, diese geplanten Terrorhandlungen zu veröffentlichen, damit diese durch Veröffentlichung rechtzeitig abgewehrt werden könnten (im web zu finden unter 3.11.19 Seattle) bzw. deswegen nicht durchgeführt würden.

Handelt es sich um Verschwörungstheorien oder sind in der Tat solch teuflische Pläne realistisch?
Ich habe mich entschlossen, dieses zu veröffentlichen. Ein Stromblackout wird in der Tat immer wahrscheinlicher, man kann sich dagegen etwas wappnen durch Anlegen von Vorräten, Wärmeöfen usw.

Undenkbare Terroranschläge sind seit dem 11.09.2001 mit der Zerstörung der Tower in New York schreckliche Realität geworden und waren Rechtfertigungen für sinnlose Kriege. Die Ermordung von Präsidenten ist aus der Vergangenheit bekannt. Hoffen wir, dass die Autoren der Schreckensnachrichten sich irren.
0
1 Kommentar
1.491
Johannes Linn aus Marburg | 05.11.2019 | 20:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.