Anzeige

Diskussionsveranstaltung im Lomonossow-Keller, 24. 4., 19 Uhr

 
Cornelius Oepen
Liebe (Europa)Freundinnen und Freunde,
zu einer Diskussionsveranstaltung zur Rolle Europas in der globalen Gesundheit am Beispiel Afrikas mit Cornelius Oepen, laden wir alle Interessierten ein. Die Veranstaltung findet im Lomonossow-Keller am Marktplatz / Aulgasse statt.

Zum Referenten: Cornelius Oepen ist ein deutscher Arzt und Entwicklungshelfer. Studium in Louvain, Mainz und Marburg, mit Ausbildung zum Frauenarzt und Geburtshelfer. Als Kriegsdienstverweigerer ging er 1978 zum Deutschen Entwicklungsdienst DED. Seither hat er 39 Jahre im Auftrag der Deutschen Bundesregierung bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), der Weltbank und zuletzt als Abgeordneter Nationaler Sachverständiger bei der Europäischen Kommission gearbeitet. Davon lebte er fast 25 Jahre in verschiedenen afrikanischen Ländern. Seit 2017 lebt er im Ruhestand in Kirchhain.
Der Referent wird aus seinen umfänglichen Erfahrungen berichten und auf die aktuellen Problemlagen eingehen. Dabei wird der Fokus auf die Rolle der Europäischen Union bei der Lösung von (gesundheitlichen) Herausforderungen eingehen.


Auf der folgenden Kundgebung am Sonntag, dem 06.05., werden wir die Europa-Woche einläuten. Mit künstlerischen Musik-Beiträgen haben sich die beiden Marburger Musiker Robert Oberbeck und Rainer Husel angekündigt. Außerdem werden wir unser Großtransparent an der Fassade des Rathauses anbringen.

In Marburg führt die örtliche Pulse-of-Europe Gruppe seit April 2017 bisher 16 europa-bejahende Kundgebungen auf dem Marktplatz durch.

Wir rufen die Bürgerinnen und Bürger der Universitätsstadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf auf, als Verfechter der europäischen Idee, sich an der kommenden Kundgebung zu beteiligen. Bringen Sie Europa-Fahnen, Luftballons u. ä. mit. Bitte verzichten Sie auf die Darstellung von Parteisymbolen und Fahnen, da wir den einheitlichen Charakter für Europa nicht verfälschen wollen. Zusammen mit den Initiativen in über 120 Städten in Deutschland und vielen weiteren Städten in Europa wollen wir auch in Marburg für ein gemeinsames, solidarisches und friedenstiftendes Europa eintreten.

Terminhinweise: Nächste Kundgebung am Sonntag, dem 06.05., 14:00 (wieder Sonntag) auf dem Marktplatz. Am 10.06. findet in der Paulskirche in Frankfurt eine Großveranstaltung statt, zu der alle Bürger eingeladen sind. In der Europa-Woche ab dem 06.05. planen wir verschiedene Aktionen. Bitte beachten Sie die Veröffentlichungen auf Facebook, im Internet und in der örtlichen Presse!

Wir freuen uns auf zahlreiche europa-freundliche Teilnehmende.

Siehe Berichte über vorherige Kundgebungen auf dem Marktplatz in der örtlichen Presse:
https://www.myheimat.de/marburg/politik/pulse-of-e...

Internet: www.pulseofeurope.eu/marburg

Kontakt: Team PoE-Marburg, mobil 0179 6966784, E-Mail: marburg@pulseofeurope.eu

Freier Eintritt                                  Für Kinder geeignet
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.