Anzeige

Der französische Präsident Emmanuel Macron in Frankfurt

Heute war der französische Präsident Emmanuel Macron in Frankfurt zu Gast. Nach der Debatte mit Daniel Cohn-Bendit und Gilles Kepel, in der Goethe-Universität, traf er noch mit Bundeskanzlerin Merkel zusammen. Beide eröffneten die Frankfurter Buchmesse.

Nach der Begrüßung durch die Präsidentin der Goethe-Universität ging es gleich zur Sache,
mit einer Debatte über die Zukunft Europas.

Mit etwas Verspätung begann die Veranstaltung, daher konnte nur etwas über eine Stunde lang sehr intensiv debattiert werden.


Für die Menschen, die keine Möglichkeit haben, im Internet unterwegs zu sein, ein paar Eindrücke von dieser Veranstaltung. Die Bilder sind vom Bildschirm aufgenommen, daher die mangelnde Qualität.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.