Anzeige

Lesende Tierwelt in Marburgs Umgebung?

2
Kürzlich war ich mit dem Rad unterwegs auf dem Radweg von Cappel nach Hachborn. Kurz vor Ebsdorf fielen mir am Wegesrand einige Nistkästen auf, die an den Bäumen hingen.
Erstaunlich fand ich, dass sie alle beschriftet waren. Einige Behausungen waren für Blaumeisen und Sumpfmeisen vorgesehen, andere für Fledermäuse.
Ich dachte natürlich: "Hoffentlich können die Tiere auch lesen!"
Doch dann war mir schnell klar, das die Beschriftungen für Leute, wie mich gedacht sind: Nämlich die, die nicht so unbedingt wissen, was da um sie herum so kreucht und fleucht.
Vielen Dank für diese Hinweise.
2 4
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
26.830
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 08.04.2012 | 20:01  
2.881
Rainer Güllich aus Marburg | 09.04.2012 | 09:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.