Anzeige

Die Kreuzotter

Die Kreuzotter ist wohl die einzige Giftschlange in Deutschland. Zu ihren deutlichsten Kennzeichen gehören die lebhaften Zickzackzeichnungen auf dem Rücken, der deutlich von Körper abgesetzte Kopf und die spaltförmigen Pupillen, die auch gleichzeitig einen gefährlichen Eindruck verleihen. Die Kreuzotter ist eine kleine bis mittelgroße Schlange. Die Chance von einer Kreuzotter gebissen zu werden ist sehr gering, da es sich um eher scheue Tiere handelt, die uns bemerken, bevor wir sie bemerken. Es sollte aber in jedem(!) Fall ein Arzt aufgesucht werden, wenn es doch passiert. Die Giftwirkung bei einem Kreuzotterbiss wird in der Literatur als mäßig bis schwach zu bezeichnet, wird aber oft durch die (verständliche) Aufregung des Gebissenen verstärkt. So sehr mich Schlangen faszinieren, so froh war ich bei dieser Begegnung mein Tele dabei zu haben, um den nötigen Sicherheitsabstand einhalten zu können und die Schlange nicht zu stöhren. Im Gegenzug durfte ich ihr ein Weilchen bei Sonnenbaden zusehen..
2
3 1
1 1
0

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 11.09.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
6.937
Andreas Fuchs aus Algermissen | 07.09.2010 | 20:11  
1.733
Katrin Feussner aus Marburg | 07.09.2010 | 21:14  
32.475
Günther Eims aus Sehnde | 08.09.2010 | 20:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.