Rasend schneller Datenverlust

22.08.2008

Da weit über 50 Prozent der deutschen Haushalte, sogar fast 100 Prozent der MyHeimat-Leser und -Mitglieder, einen PC mit Zubehör ihr Eigen nennen, möchte ich kurz auf die nachfolgende Pressemitteilung (wird hier nur auszugweise wiedergegeben) hinweisen:

22.08.2008 07:32
c't magazin.tv: Rasend schneller Datenverlust
Das ist sicher, denkt man sich, wenn die Fotos von der Speicherkarte endlich auf die DVD gebrannt sind oder der fertig geschnittene Urlaubsfilm auf dem DVD-Rohling archiviert wurde. Immerhin wirbt ein prominenter Markenhersteller von DVD-Rohlingen mit "100 Jahren Sicherheit" für seine goldene Speicherscheibe. Doch stimmt das wirklich? In der Klimakammer der c'-Redaktion mussten verschiedene DVD-Rohlinge beweisen, wie lange sie die Daten sicher aufbewahren. Das Ergebnis, das c't magazin.tv[1] in seiner Sendung am morgigen Samstag präsentiert, war erschreckend. Viele Marken-DVDs machten viel schneller schlapp, als vermutet und statt den versprochenen 100 Jahren hielt eine DVD nicht einmal 100 Stunden. Das alarmierende Fazit der c't-Experten: "Diese DVDs sind auf keinen Fall zur Speicherung irgendwelcher Daten geeignet!" c't magazin.tv zeigt, auf welchen DVD-Rohlingen Fotos, Filme oder andere Dateien sicher verwahrt sind und gibt Tipps zum richtigen Umgang mit den empfindlichen Datenträgern; ein Schwerpunkt zu dem Thema[2] findet sich auch in Ausgabe 16/2008 der c't.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/print/11462...
0
3 Kommentare
1.838
Anita Kühnel-Triemer aus Wetter | 22.08.2008 | 10:54  
3.752
Martin Stäbe aus Meitingen | 22.08.2008 | 11:05  
9.886
Herbert Vollmer aus Weimar | 22.08.2008 | 17:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.