Anzeige

Philharmonisches Orchester Gießen beim Marburger Konzertverein

Wann? 01.02.2019 20:00 Uhr

Wo? Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15, 35037 Marburg DEauf Karte anzeigen
Marburg: Erwin-Piscator-Haus | Am Freitag den 1. Februar erwartet der Marburger Konzertverein um 20 Uhr im großen Saal des Erwin-Piscator-Hauses das Philharmonische Orchester Gießen unter der Leitung von Rubén Dubrvovsky zu einem ganz den Werken Haydns und Mozarts gewidmeten Abend. So erklingt zunächst die aus der frühen sogenannten Jahreszeiten-Trilogie Joseph Haydns stammende Sinfonie Nr. 6 mit dem Beinamen „Der Morgen“, die zu Beginn musikalisch die Sonne aufgehen lässt. Anschließend wird seine mehr als dreißig Jahre später entstandene Sinfonia Concertante in B-Dur mit ihrem ein musikalisches Feuerwerk zündenden spritzigen Finalsatz zu hören sein. Nach der Pause folgt Wolfgang Amadeus Mozarts Serenade Nr. 4 die sogenannte Colloredo-Serenade. Mit Maria Bader-Kubizek als Solistin, tritt in dieser fünfsätzigen Serenade in den mittleren drei Sätzen die Solovioline so prominent hervor, dass sich quasi ein dreisätziges Violinkonzert innerhalb des Werkes ergibt.
Wie gewohnt findet eine Stunde vor dem Konzert eine Einführung in die aufgeführten Werke statt. Alle im Vorverkauf erstandenen Konzertkarten sind ohne Aufpreis 5 Stunden vor und nach dem Konzert als Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im gesamten RMV-Gebiet gültig. Tickets zwischen 28 € und 40 € sind an den üblichen Vorverkaufsstellen, online über Reservix, über karten@marburger-konzertverein.de oder an der ab 18.30 Uhr geöffneten Abendkasse erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.