Anzeige

Nachahmenswert: Bier trinken für soziale Projekte

Eine interessante Initiative habe ich in Berlin gefunden. Hier einige Auszüge aus der Website von http://www.quartiermeister.org

"Quartiermeister ist ein soziales Unternehmen, das seinen Gewinn vollständig für soziale Zwecke in seiner unmittelbaren Nachbarschaft verwendet.

Die Förderprojekte für das IV. Quartal 2012 stehen fest! Jeweils 750 Euro gehen an folgende Projekte:
1. Platz mit 1813 Stimmen: Flüchtlingscamp
2. Platz mit 1538 Stimmen: Kein Bock auf Nazis
3. Platz mit 753 Stimmen: Freunde fürs Leben

Quartiermeister möchte dazu beitragen, Konsum in eine Mehrwert stiftende, sinnvolle Partizipationshandlung umzudeuten. Dazu widmet Quartiermeister seinen wirtschaftlichen Erfolg vollständig seinem gesellschaftlichen Umfeld. Wir wollen zeigen, dass durch eine Verflechtung von wirtschaftlicher und sozialer Sphäre gesellschaftliche Herausforderungen vor Ort bewältigt werden können."
1
0
7 Kommentare
13.798
Volker Beilborn aus Marburg | 09.08.2013 | 14:52  
23.092
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 09.08.2013 | 17:38  
13.798
Volker Beilborn aus Marburg | 09.08.2013 | 17:43  
23.092
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 09.08.2013 | 17:46  
13.798
Volker Beilborn aus Marburg | 09.08.2013 | 17:46  
23.092
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 09.08.2013 | 17:59  
13.798
Volker Beilborn aus Marburg | 09.08.2013 | 18:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.