Anzeige

Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Eisenach

Am 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit, an diesem Tag findet immer wechselseitig ein Besuch in der jeweiligen Partnerstadt statt.

In diesem Jahr war Marburg mit einer Delegation zu Besuch in Eisenach.

Nach zweistündiger Fahrt mit zwei Bussen, kamen die Besucher gegen 12 Uhr auf der Wartburg an. Im schönen Wappensaal des Romantik Hotels wurden die Gäste mit Musik empfangen.

Frau Oberbürgermeisterin Katja Wolf begrüßte die Gäste mit einer Festrede und Frau Marianne Wölk, Stadtverordnetenvorsteherin der Stadt Marburg, hielt ebenfalls eine Festrede. s. Zeitungsbericht der Oberhess. Presse Marburg.

Nach Überreichung von Dankesgeschenken und weiteren Musikstücken, wurde von allen Anwesenden die Nationalhymne gesungen.

Danach gab es einen Sektempfang und kleine Häppchen zur Stärkung.

Im Anschluss wurde das Museum besucht, leider durfte dort nicht fotografiert werden.

Etwas freie Zeit blieb für Rundgänge und Unterhaltung untereinander, gegen 18 Uhr fuhr die Delegation wieder zurück nach Marburg.

Die folgendem Impressionen zeigen einen Rundgang durch das Weltkulturerbe Wartburg.
Es waren sehr viele Besucher unterwegs aus aller Herren Länder.
1
1
1
1
1
1
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
9.391
Lothar Hofmann aus Marburg | 04.10.2017 | 09:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.