Anzeige

Ein Abend im Hause Schumann mit dem ATOS Trio

Wann? 23.11.2018 20:00 Uhr

Wo? Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15, 35037 Marburg DEauf Karte anzeigen
ATOS Trio (Foto: Steven Haberland)
Marburg: Erwin-Piscator-Haus | Am Freitag den 23.11. um 20 Uhr lädt der Marburger Konzertverein gemeinsam mit dem ATOS Trio im großen Saal des Erwin-Piscator-Hauses zu einem kammermusikalischen Abend im Hause Schumann. Präsentiert werden Werke, die genau dort so erklungen sein könnten, denn neben Clara und Robert Schumann selbst, werden Johannes Brahms und Theodor Kirchner zu hören sein, die beide zum Freundeskreis der Schumanns gehörten und in jungen Jahren für Roberts Musik und seine Frau Clara schwärmten.
„Drei Stimmen – Ein Klang“, mit diesen Worten beschrieb ein Kritiker der Detroit Free Press kurz und bündig das, was das ATOS Trio seit seiner Gründung im Jahre 2003 ausmacht. Perfekte Einheit von Klang, Interpretation und Gefühl machen das in Berlin beheimatete Kammermusikensemble zu einem gern gesehenen Gast auf den renommiertesten Konzertbühnen weltweit. Mit Annette von Hehn an der Violine, Stefan Heinemeyer am Violoncello und Thomas Hoppe am Klavier wird Clara Schumanns einziges Kammermusikwerk ihr Klaviertrio op. 17 ebenso zu hören sein, wie das emotionsgeladene, mitreißende Trio in g-Moll op. 110 ihres Ehemanns Robert. Johannes Brahms bereichert den Abend mit einem Spätwerk, dem herbstlich düsteren Klaviertrio in c-Moll op. 101 und Theodor Kirchner steuert zum Programm drei seiner Novelletten op. 59 bei.
Wie gewohnt findet eine Stunde vor dem Konzert eine Einführung in die aufgeführten Werke statt. Alle im Vorverkauf erstandenen Konzertkarten sind ohne Aufpreis 5 Stunden vor und nach dem Konzert als Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im gesamten RMV-Gebiet gültig. Tickets zwischen 20€ und 32€ sind an den üblichen Vorverkaufsstellen, online über Reservix, über karten@marburger-konzertverein.de oder an der ab 18.30 Uhr geöffneten Abendkasse erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.