Anzeige

Deutsch-Schwedischer Freundschafts Verein Marburg e.V. hat Jahreshauptversammlung in der Kulturloge

Der harte Kern des Vereins traf sich um 19 Uhr zur Jahreshauptversammlung in der Kulturloge Marburg.

Es konnten zwei neue Vereinsmitglieder begrüßt werden: Ursula Wiehl-Lee und Willfried Bepperling, beide aus Marburg.

2016 war ein ereignisreiches Jahr, für die Helferinnen und Helfer gab es Dankesworte des Vorsitzenden Lothar Hofmann. Seit der Vereinsgründung im November 2013 haben 64 Veranstaltungen stattgefunden.
Neben 13 Lesungen, wurde jedes Jahr der Tag der kulturellen Vielfalt am 3. Oktober mit einem Infostand besetzt. Drei Mittsommerfeste wurden gefeiert, zwei Luciafeste. Veranstaltungen verschiedener Art, wie eine Ausstellung im Stadtverordnetensaal (Life-Puzzle - in Zusammenarbeit mit der Schwedischen Botschaft Berlin) und dem Svenska Institut. Veranstaltungen im Mütterzentrum, in der Grundschule Elnhausen und Cyriaxweimar. Kulinarische Schwedenwoche, Kochkurs im Mehrgenerationenhaus, Socken rocken am Downsyndromtag auf dem Marktplatz.

Es wurde die Planung für das Jahr 2017 besprochen und z.T. festgelegt. Es wird wieder ein Mittsommerfest im Juni geben, ebenso das Lucifest im Dezember.
Weitere Veranstaltungen werden übers Jahr verteilt stattfinden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
9.378
Lothar Hofmann aus Marburg | 11.01.2017 | 10:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.