Anzeige

"Blonde Engel - Schwarze Scheiben" - Lesung von Hans-Rudolf König in der Ketzerbach in Marburg

Marburg: Ketzerbachgesellschaft e.V. | Freunde, Klassenkameradinnen, Bücherwürmer, … haben sich zusammen mit Karin und mir auf den Weg nach Marburg begeben. Unser aller Ziel ist das Vereinshaus der Ketzerbachgesellschaft e. V.
Dort wollen wir uns mit Hans-Rudolf König treffen.
In den 1980ern ist er nach Teneriffa ausgewandert, wo er seitdem mit seiner Frau Marlene und den Kindern Michael und Marysol lebt. Schon bald wird das Restaurant “ El Guanche – Alte Schule“ in dem Bergdorf Masca zum Lebensmittelpunkt der Familie.
Hans-Rudolf schreibt sein erstes Buch „10 Jahre Hölle im Paradies – Von Menschen und Ausländern“. Der auf sein Erstlingswerk folgende Krimi „Stasi-Jagd durch Teneriffas Schluchten“, nimmt uns mit und wir jagen über die Insel hinter den verschwunden Milliarden der Stasi her.
Mit seinem 3. Werk „BLONDE ENGEL – SCHWARZE SCHEIBEN. Die Liebe in den Jahren des Vinyls“ treffen wir uns am 5. Juli 2017 in der Ketzerbach und begeben uns gemeinsam ins Marburg der 1946er bis 1986er Jahre.
Wir starten in den 1940ern und durchstreifen die Stadt unserer gemeinsamen Kindheit und Jugend. Zwei Weltkriege haben unsere Familien überstanden - nun der Alltag: geprägt von Inflation, alltäglichem Verzicht in den Zeiten von Zerstörung und Wiederaufbau.
UND - da sind wir mit all unseren Wünschen, Träumen und auch den individuell kreativen Einfällen zur Alltagsbewältigung. So teilen wir die Erinnerungen von Hans-Rudolf, die er auf 483 Seiten in seinem neuen Roman beschreibt, denn wir sind Marburger Kinder dieser Zeit! Immer wieder, während Hans-Rudolf liest, huscht uns ein Schmunzeln übers Gesicht. Wir finden uns wieder in dem Leben der beiden Hauptfiguren des Romans.
Wir denken an unsere Musik, den Rock and Roll, Elvis, die Stones, …; an Filme, wie den Klassiker mit James Dean „Denn sie wissen nicht, was sie tun“ und natürlich an das schönste Kino der Welt - unser „Capitol“ in Marburg.

Wie im Flug vergeht die Zeit – ist ja immer so, wenn Freunde sich treffen!
Es war sehr schön, Hans-Rudolf, seine Frau, deren Freundin RoseFe, Volker, Horst und Christine mal wieder persönlich zu treffen.

Ich möchte mich für die aufmerksame und sehr nette Gastfreundschaft des Ketzerbachvereins in ihrem Haus und den bezaubernden Abend bedanken!

Wer mehr wissen möchte, über den Autor Hans-Rudolf König, seine Bücher oder das Restaurant in Masca, kann gern nachstehenden Links folgen oder auch selbst recherchieren:

https://www.myheimat.de/marburg/profile/hans-rudol...
https://www.facebook.com/Auswandern-Erlebnisse-ein...

https://www.myheimat.de/marburg/kultur/buchempfehl...
https://www.myheimat.de/marburg/ratgeber/hans-rudo...

https://www.restaurantelguanche-alteschulemasca.co...
8
2 14
11
5 10
4 11
3 10
2 10
2 8
12
2 13
3 12
25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
17 Kommentare
63.329
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.07.2017 | 16:06  
22.328
Katja W. aus Langenhagen | 23.07.2017 | 16:45  
28.940
Silvia B. aus Neusäß | 23.07.2017 | 18:34  
21.630
Kurt Battermann aus Burgdorf | 23.07.2017 | 21:24  
4.321
Horst Becker aus Wohratal | 23.07.2017 | 21:34  
27.112
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 23.07.2017 | 22:15  
5.277
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 24.07.2017 | 10:01  
3.625
Hans-Friedrich Kubat aus Vöhl | 24.07.2017 | 10:05  
32.061
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 24.07.2017 | 13:12  
29.849
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 24.07.2017 | 16:16  
23.063
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 25.07.2017 | 13:39  
29.849
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 25.07.2017 | 14:40  
20.795
Hans-Rudolf König aus Marburg | 26.07.2017 | 11:30  
140
Claudia Cloos aus Ebsdorfergrund | 26.07.2017 | 13:37  
29.849
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 26.07.2017 | 17:49  
81.513
Ali Kocaman aus Donauwörth | 28.07.2017 | 05:21  
29.849
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 04.08.2017 | 10:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.