Anzeige

Ein Witz aus der Schweiz

Eine Züricher Beamtenfrau lernt auf einem Karnevalsfest einen charmanten Mann kennen und verliebt sich in ihn. Sie bleibt mit ihm befreundet, sie treffen sich auch heimlich. Er ist Unternehmer, ziemlich reich, er will ihr Geschenke machen. Einen Pelzmantel zum Beispiel will er ihr kaufen. 'Wie soll ich das denn meinem Mann erklären ? fragt sie verzagt. Der Freund lässt sich jedoch etwas einfallen. Er nimmt sie eines Tages mit in ein Pelzgeschäft und probiert Mäntel an. Am Ende wählt er einen schwarzen Nerzmantel für 22.000,- - Franken aus und instruiert den Verkäufer: Diesen Mantel, bitte schön, zahle ich mit 21.500,-- Franken an. Ich lasse ihn aber hier und wenn diese Dame hier, später mit einem anderen Herrn wiederkommt, dann verkaufen Sie ihn bitte für 500,-- Franken. Seiner Freundin erklärt er: Du sagst deinem Mann einfach, dies sei ein Mantel mit kleinen Fehlern, deswegen sei er dir so preiswert als Gelegenheitskauf angeboten worden. Am nächsten Tag kommt die Beamtenfrau wirklich mit ihrem Mann vorbei. Der lässt sich den Mantel zeigen, aber er will ihn noch nicht kaufen. Er möchte zum Vergleich auch noch andere Mäntel prüfen. Und am Ende wählt er einen Mantel für 1000,-- Franken aus. Er sagt zu seiner Frau: Weißt du, wenn wir uns schon eine so teure Anschaffung leisten, dann will ich keinen Mantel mit Fehlern haben, dann soll es schon etwas Gutes sein !
Sobald wie möglich, ruft sie nun ihren Geliebten an und schildert ihm, warum es nicht so wie geplant, gelaufen ist. Das macht nichts, beruhigt er sie, irgendwann werden wir das schon schaffen. Er fährt zum Pelzgeschäft, ruft den Verkäufer und erklärt ihm: ich muss diesen Kauf rückgängig machen, wir machen etwas anderes. Der Verkäufer schüttelt bedauernd den Kopf: das geht leider nicht !
Wissen Sie, eine Viertelstunde später war gestern der Herr noch einmal da und hat den anderen Mantel auch genommen. Und so kommt es, dass die Sekretärin des Beamten jetzt einen schwarzen Nerzmantel für 22,000,-- Franken trägt !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.