Anzeige

Der Löwe vom Rudolpsplatz

Marburg: Stadt |

Das einstige Ehrenmal mit dem Löwen am Rudolpsplatz in Marburg erinnerte an die im ersten Weltkrieg im belgischen Langemark gefallenen Studenten der Marburger Philpps-Universität, die in Wahrheit in nationalem Eifer und ideologisch verblendet mit ihren Professoren und Hurra in den Krieg zogen und innerhalb weniger Tage zu Hunderten sinnlos ihr Leben ließen. Gerade in heutiger Zeit, in der die Welt aus den Fugen zu geraten scheint, könnte das Löwendenkmal mehr denn je ein Mahnmal gegen die Unmenschlichkeit sein.

Mahnend gegen den aufkeimenden Nationalismus, gegen die Ausbreitung vermeintlich demokratisch legitimierter Diktaturen gleich welcher Couleur, gegen Rassismus und politisch wie religiös sanktionierten Terrorismus. Für Menschenrechte, Presse- und Meinungsfreiheit, aber auch für Religionsfreiheit, frei von staatlicher Indoktrination. Stattdessen verkümmert die von einem Müllplatz gerettete Löwenfigur im Schatten der neuen Stadthalle in Marburg. Und die Friedensbewegung? Die scheint andere Probleme zu haben, wenn sie in wenigen Tagen wieder durch die Stadt spaziert.
6 1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
57.006
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.04.2017 | 02:06  
23.033
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 13.04.2017 | 02:32  
57.006
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.04.2017 | 02:47  
26.525
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 13.04.2017 | 08:21  
23.033
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 14.04.2017 | 00:20  
26.525
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 14.04.2017 | 09:21  
23.033
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 14.04.2017 | 14:06  
26.525
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 14.04.2017 | 14:52  
20.795
Hans-Rudolf König aus Marburg | 17.04.2017 | 18:22  
26.525
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.04.2017 | 18:35  
57.006
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.04.2017 | 18:49  
23.033
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 17.04.2017 | 19:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.