Anzeige

Tagesausflug in die Südpfalz

Abzweig nach Duttweiler
Ein Tagesausflug in die Südpfalz brachte uns nach Neustadt-Duttweiler, ein 1000-Seelendorf. Dort haben wir ein Weingut besucht, eine kleine Weinprobe gemacht und auch Wein gekauft. Eine angeschlossene Werkstatt für außergewöhnliche Möbelstücke, hat unser großes Interesse geweckt. Der Dipl. Designer Magnus Mewes fertigt dort aus alten Barrique Weinfässern exklusive Möbelstücke.

http://www.weingut-bergdolt.de/

http://www.magnusmewes.de/

Zum Mittagessen fuhren wir nach Haßloch in die Aumühle. Eine interessante Gaststätte in einer ehemaligen Mühle am Speyerbach.

Geschichte der Aumühle

Im Mai 1858 beantragte der Haßlocher Müller Adam Heene bei der Gemeinde den Bau einer Mühle am Speyerbach zwischen Hanhofen und Geinsheim. Die Mühle sollte 3 Wasserräder mit 6 Mahlgängen haben. Die Bauarbeiten begannen im September 1858. Am 16. Juli 1859 konnte das Triebwerk in Betrieb genommen und Mahlbetrieb aufgenommen werden. Im Jahr 1932 brannte das Gebäude bis auf die Grundmauern ab. Die Ruine wurde von dem Gommersheimer Landwirt Georg Friedrich Brauch II. gekauft und wieder aufgebaut. Der Mühlenbetrieb wurde jedoch nicht mehr aufgenommen. Seit dieser Zeit ist die Aumühle ein beliebtes Ausflugsziel mit Gästebewirtung. 1988 wurde ein unterschlächtiges Mühlrad erbaut, welches den Speyerbach zur umweltfreundlichen Stromerzeugung nutzt.

http://www.gaststaette-aumuehle.de/

In der näheren Umgebung etwas westlich, beginnt der Wasgau, ideal zum Wandern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wasgau

https://wandern-in-der-pfalz.kruemelhuepfer.de/wan...


Die folgende Bilderserie zeigt die vielen Eindrücke unseres Tagesausfluges.
1
1
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
3
1
2
2
1
1
1
1
2
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.