Anzeige

Nach den Ferien ist vor den Ferien. Strandgut vom letzten Sommer.

Für viele von uns sind die diesjährigen Sommerferien längst vorüber. Andere nutzen noch schnell die Gelegenheit, zu günstigen Preisen außerhalb der Schulferien im Süden noch ein wenig Sonne und Farbe abzubekommen. Doch über kurz oder lang sind alle wieder zurück, und es beginnt die urlaubslose Jahreszeit – unübersehbar an der Zunahme des morgendlichen Berufsverkehrs.

Eigentlich ist es eine schöne Zeit, auch wenn sich das Wetter nicht mehr so oft von seiner besten Seite zeigt. „Weißt du noch…“ so beginnen viele Gespräche, und dann werden Erinnerungen an die vergangenen Wochen ausgetauscht. Und da wir im digitalen Zeitalter leben, werden die Speicherkarten der Kameras geleert, Ordner angelegt, verwackelte Aufnahmen gelöscht und andere nachbearbeitet, um noch ein paar Details aus ihnen herauszuarbeiten.

Zugegeben, bei der meist großen Bildausbeute eine zeitaufwändige Beschäftigung. Aber sie verlängert so die für viele schönste Zeit des Jahres. Und wenn sie zudem für Gesprächsstoff sorgt, hat sie einen guten Zweck erfüllt. So bleibt es nicht aus, dass beim Betrachten der Bilder wieder erste Pläne für die nächste Reise reifen. Warum auch nicht. Die Karawane zieht weiter, schließlich stehen die Herbstferien vor der Tür. Und nur ein wenig Strandgut erinnert noch an den Sommer.
3
4
2
3
5
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
69.547
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 18.09.2010 | 07:23  
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 18.09.2010 | 16:59  
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 18.09.2010 | 19:17  
18.229
Friederike Haack aus Marburg | 19.09.2010 | 23:29  
12.258
Gabriele Walter aus Ichenhausen | 22.09.2010 | 19:23  
3.553
Angela Pinder aus Landsberg am Lech | 26.09.2010 | 23:05  
9.473
Lothar Hofmann aus Marburg | 28.09.2010 | 09:05  
23.204
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 28.09.2010 | 10:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.