Anzeige

Myheimat-Stammtisch-Treffen auf dem Frauenberg.

Myheimat-Treffen am 24.01.2019: "Zur Burgruine" auf dem Frauenberg.
Marburg: Burgruine Frauenberg | Die ersten Myheimat-Nutzer kamen am 24.01.2019 gegen 15 Uhr 15 zum Parkplatz vor dem Restaurant „Zur Burgruine“, um an der Wanderung zur Burgruine Frauenberg teilzunehmen.

Die Burg auf dem Frauenberg hatte Sophie von Brabant um 1252 erbauen lassen, um das hessische Erbe gegen das Erzbistum Mainz, dessen Außenposten die Amöneburg war, zu sichern. Sophie war die Mutter des ersten hessischen Landgrafen Heinrich I. Aufgegeben wurde die Burg Ende des 15. Jahrhunderts. Später diente sie als Baustoffquelle für Wohnhäuser der umliegenden Orte und für die seit 1688 in unmittelbarer Nähe entstehenden Höfe der heimatvertriebenen Waldenser.

Nach erfolgreichem Gipfelsturm auf 379 m über NN kehrten die fünf Wanderer kurz in das zwischen 1903 und 1906 von August Seebode erbaute Hotel Restaurant Cafe Seebode ein, bevor sie weitere Teilnehmer zum Stammtischtreffen im Jägerzimmer des Restaurants „Zur Burgruine Frauenberg" (Cappeler Straße 10, 35085 Ebsdorfergrund) begrüßen konnten. Dabei waren diesmal: Volker Beilborn, Amadeus Degen, Wolfgang Döhler, Lydia Heinbächer, Irene Heuser, Harald Kästner sowie Maria Luisa und Wolfgang Otto Hubertus Schmenner. Schnell verging die Zeit.

Weitere Impressionen und Informationen sind hier zu finden:
https://www.myheimat.de/marburg/freizeit/myheimat-...
1 8
6
6
7
5
1 8
7
6
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
3.332
Jürgen Daum aus Duisburg | 25.01.2019 | 12:08  
74.628
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 25.01.2019 | 19:34  
435
Wolfgang Döhler aus Marburg | 26.01.2019 | 10:16  
6.682
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 27.01.2019 | 17:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.