Anzeige

Mit der NASA auf der Main-Weser-Bahn unterwegs

Die NASA war am 12.11.2012 auf der Main-Weser-Bahn unterwegs.
Marburg: Hauptbahnhof | Am 12.11.2012 wurde wieder ein neuer Doppelstockwagen auf der Main-Weser-Bahn gesichtet. Er befand sich in dem RegionalExpress, welcher um 17:20 Uhr in Frankfurt seine Reise nach Kassel beginnt, und war als vorletzter Wagen eingefügt worden.
Auf den Bildschirmen im neuen Wagen wurde neben dem Fahrtziel Kassel auch Werbung von der Bahn gezeigt. Die passte jedoch nicht zu seinem Einsatzort. Neben Werbung für das in Sachsen-Anhalt und Thüringen gültige Hopper-Ticket gab es auch einen Kurzfilm mit dem Titel "KiN - Kundenbetreuer im Nahverkehr. Eine Offensive der DB Regio Südost und des Landes Sachsen-Anhalt", in dem damit geworben wurde, dass wieder mehr "Kundenbetreuer" im Nahverkehr eingesetzt würden, um dem Wunsch der Fahrgäste nachzukommen. Am Schluss des Films wurde das Logo der NASA eingeblendet. Wer sich schon darauf freute, im neuen Wagen bis in den Weltraum zu fahren, hatte leider Pech. Es handelte sich bei der NASA nicht um eine Raumfahrtorganisation, sondern um die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH. Da Sachsen-Anhalt je nach Betrachtungsweise fast so weit weg ist wie der Weltraum, fragte einer der Fahrgäste sogar den "Kundenbetreuer im Nahverkehr", ob der neue Wagen nur überführt würde. Dies ist aber erwartungsgemäß nicht der Fall.
Neue Loks werden allerdings wohl noch nicht so frühzeitig auf der Main-Weser-Bahn eingesetzt. Diese werden laut KiN-Auskunft im Heidelberger Raum eingefahren.

Links
Neue Wagen für die Main-Weser-Bahn
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Marburg Extra | Erschienen am 28.11.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.230
Herbert Köller aus Stadtallendorf | 13.11.2012 | 11:22  
9.599
Sören-Helge Zaschke aus Stadtallendorf | 13.11.2012 | 14:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.