Anzeige

Marburger Frühling 2013 - Unterhaltung und Einkaufserlebnis

Marburger Frühling vom 15.03. bis 17.03.2013 +++ Ob das Wetter mitspielt? (Foto: KDH / SDS Marburg)
Marburg: Altstadt und Stadtgebiet | 15.03.2013

Marburger Frühling 2013 - Unterhaltung und Einkaufserlebnis

Presseinformation der Stadt Marburg vom: 13.03.2013

Vom 15. bis 17. März bringt der "Marburger Frühling" ein vielfältiges Programm in die ganze Stadt. Zum zehnten Mal stimmt der Markt- und Aktionskreis Marburg e.V. mit einem vielfältigen Programm an Kleinkunst, Komik, Akrobatik und Musik auf den Frühling ein.

Passend zum Grimm - Jahr 2013 ist vom Dienstleistungsbetrieb für den "Marburger Frühling" die Aufstellung von Elementen des Märchens ‚Tischlein deck dich’ geplant worden. Die Bepflanzung hat der Fachdienst Stadtgrün, Klima- und Naturschutz der Universitätsstadt Marburg organisiert.

Ein vielfältiges Wochenende voller Gaumenfreuden und Genuss bietet erstmals der Weinboulevard am Elisabeth-Blochmann-Platz. In diesem Rahmen wird Oberbürgermeister Egon Vaupel am Samstag, 16. März, um 11 Uhr den Marburger Frühlings offiziell eröffnen.

Am 17. März von 12 bis 18 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher mit dem verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt und im Kaufpark Wehrda. der Höhepunkt des "Marburger Frühlings".

Neben dem Einkaufserlebnis steht beim Marburger Frühling die Unterhaltung im Vordergrund. Ein Höhepunkt ist die Trapezakrobatin Ellen Urban. Auf dem Marktplatz lädt sie mit ihrem Programm "aerial art meets tango" zu artistischen Vorführungen in luftiger Höhe ein.

Ebenfalls auf dem Marktplatz treten The Bombastics auf. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus Balkanblues, Punkability, Italoswing und Clownbeat präsentieren sie alles, was musikalisch gute Laune macht.

Mit seiner unverwechselbaren Kombination aus herzerfrischender Komik und verblüffender Zauberei gilt Heinz der Zauberer als der wahre Schelm unter den Magiern. Mit charmantem Augenzwinkern nimmt er sich selbst auf den Arm und erzählt dabei herrliche Geschichten.

Einen weiteren, sympathischen Zeitgenossen finden wir in Knäcke…unterwegs. Knäcke, der im ständigen Kampf mit den Tücken des Alltags von einem Missgeschick zum nächsten stolpert, sich aber in seiner Not zu helfen weiß, erweckt das Nichts zum Leben.

Tobi van Deisner erschafft in kürzester Zeit die unglaublichsten Ballonskulpturen. Der Künstler vermittelt Qualität und ein "Erlebnis", welches im Gegensatz zum einfachen Luftballonhund nicht platzt und immer eine tolle Erinnerung sein wird.

Die Big Feet Boys - das ist nicht einfach eine Marching Band, sondern eher eine kleine Party auf Beinen. Hits und Oldies aus Rock und Pop, Schlager und Country interpretieren sie mit Megafon, Sousaphon, Akkordeon und Marsch-Schlagzeug auf eine überraschende Weise neu.

Dixieland, Schlager, Blues oder Swing haben die Red Hot Dixie Devils in ihrem Repertoire. Seit 1996 überzeugt die mobile Band durch pfiffige Arrangements, virtuos swingendes Zusammenspiel und animierenden Chorgesang.
Zwischen Bahnhofstraße, Elisabethstraße und Ketzerbach werden drei Drehorgelspieler gleichzeitig für eine leicht nostalgische Note sorgen.
Auch die beliebten "Blumenmädchen" sind wieder unterwegs und verschenken Narzissentöpfchen an die Besucherinnen und Besucher - und ein freundliches Lächeln gibt es dazu.

Zum Bücher-, Platten - und Videoflohmarkt lädt der Kulturladen KFZ in der Schulstraße ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, für die Anbieter wird das Haus bereits um 11.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Käufer ist frei! Fragen zur Standgebühr beantwortet Jörg Messik am Infotelefon unter 06421-15671.

Ein weiterer Besuchermagnet ist die große Weidenhäuser Fahrradbörse, die von 15 bis 17 Uhr in der Straße "Am Brückchen" stattfindet. Anbieter können ihr Fahrrad bis einschließlich 15. März bei Velociped in der Weidenhäuser Straße abgeben. Weitere Informationen im Laden oder unter 06421-15667.

Von 12 bis 18 Uhr findet der Weidenhäuser Flohmarkt statt. Entlang der ganzen Weidenhäuser Straße werden hier schöne und nützliche Dinge aus zweiter Hand feilgeboten. Als Anbieter sind wegen der großen Nachfrage nur die Weidenhäuser Bürger zugelassen, als Käufer ist natürlich jeder willkommen. Bitte anmelden unter Tel. 06421-21272.

Der Kaufpark Wehrda bietet mit verschiedenen Karussells und Fahrgeschäften, Getränke-, Süßwaren- und Imbissständen wieder Volksfeststimmung. Von 12 bis 18 Uhr sind hier alle Fachgeschäfte geöffnet.

"Dank der guten Zusammenarbeit aller Partner können wir auch in diesem Jahr ein Programm der Extra-Klasse präsentieren" fasst Klaus Hövel, Vorsitzender des Markt- und Aktionskreises Marburg e.V. zusammen. "Damit unterstreicht der Marburger Einzelhandel das Flair unserer schönen Universitätsstadt."

Veranstalter:
Markt- und Aktionskreis Marburg e.V.
Mit freundlicher Unterstützung durch:
Fachdienst Stadtgrün, Klima- und Naturschutz der Stadt Marburg
Werbekreis Oberstadt,
Interessengemeinschaft rund um die Elisabethkirche,
Aktionsgemeinschaft Weidenhausen,
Interessengemeinschaft Südviertel,
Kaufhaus Ahrens,
Kaufpark Wehrda.


PS:
Ob das Wetter mitspielt?
Der Deutsche Wetterdienst meldet folgende Wettervoraussagen:
Freitag: Voraussichtliche Höchsttemperatur 1 Grad Celcius / bedeckter Himmel
Samstag: Voraussichtliche Höchsttemperatur 6 Grad Celcius / vereinzelt leichter Schneefall
Sonntag: Voraussichtliche Höchsttemperatur 8 Grad Celcius / vereinzelt leichter Regen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.