Anzeige

Lahntal total leer

Um 11:19 Uhr ist die Bundesstraße nahe Biedenkopf nahezu leer.
 
Für die Einsteigehelfer gibt es nicht viel zu tun.
Marburg: Hauptbahnhof | Anhaltender Regen hat am 24. Juli 2011 im oberen Lahntal für flüssigen Bahnverkehr und eine überflüssige Straßensperrung gesorgt.
Viele Hessen haben sich im Juli gefragt, wo denn der Sommer sei. Wechselhaftes bis feuchtes Wetter mit mäßigen Temparaturen animierte nur wenige zu einem Besuch im Freischwimmbad. Deswegen war vorherzusehen, dass es auch zu "Lahntal Total" am 24. Juli nicht das von Radfahrern und anderen Frischluftsportlern geschätzte Wetter geben wird. Leider regnete es noch länger und war kühler als den meisten anderen Julitagen.

So war es kein Wunder, dass an dem Radlersonntag nur wenige Radfahrer oder Skater die Gelegenheit nutzten, auf gesperrten Straßen durchs Lahntal zu fahren. Auf manchen normalerweise beliebten Streckenabschnitten waren nur einzelne Radfahrer anzutreffen, und es versammelten sich nur kleinere Grüppchen an den Verpflegungsständen. In den morgens gegen 8 Uhr von Marburg kommenden Sonderzug stiegen nur wenige Radfahrer an den ersten Stationen ein, und an folgenden Halten warteten keine Radfahrer. Gegen 10:45 bemerkte ein Bahnmitarbeiter, dass im letzten Jahr in einem Zug mehr Radfahrer gewesen wären also am ganzen Vormittag unterwegs waren. Die geringe Auslastung der Züge hatte zur Folge, dass der Bahnverkehr im Lahntal nahezu pünktlich war und die sonst bei "Lahntal Total" üblichen großen Verspätungen ausblieben.
Übrigens waren für die Veranstaltung sogar die Bauarbeiten am Bahnhof Friedensdorf unterbrochen worden. Diese waren so weit fortgeschritten, dass beide Gleise verlegt waren und der zwischen den Gleisen liegende Bahnsteig im wesentlichen fertig war. Um den Bahnsteig erreichen zu können, musste jedoch ein provisorischer Weg über das nocht nicht ganz fertig gestellte Gleis beim Bahnhofsgebäude gelegt werden. Bei größeren Verspätungen wäre es ein Nachteil gewesen, dass wegen der Baustelle keine Zugkreuzungen in Friedensdorf möglich waren.

Die Kurhessenbahn hatte wieder einige Fahrzeuge zusätzlich auf der Strecke eingesetzt, um den wegen des Wetters ausgebliebenen Ansturm der Radfahrer bewältigen zu können. Neben den eigenen Triebwagen vom Typ VT 628 war auch einer von der WestFrankenBahn im Einsatz. Am interessantesten waren jedoch die zwei aus einer Diesellok mit vier Wagen bestehenden Züge, wie sie im Regelbetrieb normalerweise nicht im Einsatz sind. Mehr als vier Wagen sind bei den vorhandenen Bahnsteigen nicht möglich, und wer beim ersten Wagen vorne ausstieg, hatte an manchen Stationen keinen Bahnsteig mehr unter den Füßen. Ein Zug war mit der altenroten Diesellok 218 387-9 der Kurhessenbahn und der zweite mit Lok 218 105-5, welche beim Streckenfest im letzten Jahr den TEE Rheingold über die Burgwaldbahn gezogen hatte, bespannt. Wegen der beiden Züge ist auch wieder der eine oder andere Eisenbahnfotograf gekommen. Richtig tolle Fotos konnte man bei diesem Wetter nicht schießen. Der einzige Vorteil an diesem Tage war, dass es vorhersehbar war, welcher Zug zu welcher Zeit kommen würde, da der Fahrplan nicht durcheinander geraten war.
Eisenbahnfreunde konnten sich in Marburg übrigens noch einen dort geparkten Transportzug für einen Transformator anschauen. Der schwere Trafo wird eingehängt in zwei Spezialwagen mit je vier mal vier Achsen (also insgesamt 32 Achsen) transportiert. Beladen dürfen mit diesen Wagen maximal 392 Tonnen bei einer Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h transportiert werden.

"Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung!" sagen manche Klugscheißer bezüglich Radfahren bei Regenwetter. Richtig ist, dass man mit der richtigen Kleidung auch bei Regen eine längere Strecke auf dem Fahrrad zurücklegen kann. Das Problem dabei: Wirklich Spaß macht es bei einem solchen Wetter trotzdem nicht. Angesichts der bescheidenen Besucherzahlen von "Lahntal Total" wäre es auch kein großer Verlust gewesen, wenn man die Veranstaltung hätte ausfallen lassen.

Links
Bahnbilder (wirklich gut)
Lahntal Total am 25.7. 2010
Lahntal Total am 26.7. 2009
Bahnhofsfest 2009 in Bad Laasphe
Streckenfest auf der Burgwaldbahn am 24.10. 2010
3
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.