Anzeige

Was für ein Saisonabschluss im Polizeioldtimer Museum Marburg

Oldtimer des Schnauferl-Clubs Hessen im Polizeioldtimer Musem - Auto-Union (Audi)
 
Oldtimer des Schnauferl-Clubs Hessen im Polizeioldtimer Musem - Ford A aus dem Jahr 1928
Marburg: 1. Deutsches Polizeioldtimer Museum Marburg | Im Marburger Polizeioldtimer Museum gab es in den letzten drei Monaten immer etwas besonderes zu sehen und dies nicht nur für Oldtimerbegeisterte.

War es im August das Jubiläumsfest zum 20jährigem Bestehen mit diversen Vorführungen mit Polizeipferden und –hunden, das die zahlreichen Besucher begeisterte, organisierten die Vereinsverantwortlichen im September ein Treffen von amerikanischen Polizeifahrzeugen auf dem Museumsgelände. Eine auch nicht alltägliche Besichtigungsmöglichkeit.

Der krönende Abschluss der Museumssaison am Sonntag, 17. Oktober war ein besonderes Oldtimertreffen auf dem Gelände des 1. Deutschen Polizeioldtimer Museums.

In diesem einzigartigen Museum mobiler Kulturgeschichte, welches zwischenzeitlich viele Zehntausend Besucher seit seiner Öffnung im Jahr 2003 begeistert hat, konnte man zu diesem letzten Öffnungstermin im Jahr 2010 nicht nur die auf fast 80 Polizeioldies angewachsene Ausstellung noch einmal in "Natura" anschauen. Nein, es gab diesmal auch noch einen besonderen Leckerbissen, der Schnauferl-Club Hessen e. V. steuerte seine Herbstausfahrt ins Marburger Museum. Über 50 historische Fahrzeuge konnten die zahlreich erschienen Besucher im Laufe des Nachmittages zusätzlich bewundern und davon machten sie ausgiebig Gebrauch. Wirklich wunderschöne Oldtimer befanden sich unter den Fahrtteilnehmern, das älteste, ein wie aus dem Ei gepellter Ford A aus dem Jahr 1928, verzückte Jung und Alt.

Die Landesgruppe des Schnauferl-Club Hessen wurde übrigens 1950 gegründet, deren Mitglieder kümmern sich seit nunmehr 60 Jahren um historische Fahrzeuge. Mit heute rund 1.400 Mitgliedern, in insgesamt 14 Landesgruppen organisiert, ist der Allgemeiner Schnauferl-Club e. V. der älteste in Deutschland ohne Unterbrechungen existierende Automobil-Club und einer der größten ohne Markenbindung.

Neben den liebevoll gepflegten Oldtimern der Fahrtteilnehmer, den ausgestellten Polizei- und Feuerwehroldtimern fanden auch viele private Oldtimer mit ihren Besitzern den Weg ins Museum. Insgesamt dürften an diesem Sonntag sicherlich über 150 Oldtimer das Marburger Museumsgelände „bevölkert“ haben – eine wahrlich außergewöhnliche Besichtigungsmöglichkeit. Viele Besucher zeigten sich begeistert von der Vielfalt der Oldtimerfahrzeuge und so mancher bzw. manche bekam funkelnde Augen bei der Vorbeifahrt der Oldies.

Bei doch etwas kühlen Temperaturen, lud das schicke Vereinsheim des Clubs zahlreiche Besucher zum Verweilen und aufwärmen ein. Der Großteil blieb, bis die letzten Oldies um kurz vor 17 Uhr die Heimfahrt antraten. Einige Museumsbesucher bedankten sich ausdrücklich für diese doch etwas außergewöhnliche Besichtigungsmöglichkeit, die von dem Museumsverantwortlichen an diesem Tag ermöglicht worden war. Ein Dank sei an dieser Stelle auch den Mitgliedern des Schnauferl-Club Hessen e. V. ausgesprochen, die dies erst ermöglichten.

Viele Bilder und Videos der Veranstaltung demnächst auf http://www.polizeioldtimer.de

Nun geht das Polizeioldtimer Museum in die Winterpause. Die genauen Öffnungstermine für das nächste Jahr werden in den kommenden Wochen festgelegt, und können dann auf der Internetseite nachgelesen werden. Erstmals wieder geöffnet wir es voraussichtlich jedoch erst wieder am 17. April 2011 sein.

Na denn, bis zum nächsten Jahr.

Weiterer Bericht mit Bildern zur Veranstaltung von Heike Thurn auf myheimat
2 3
1 2
2 2
1 1
1 1
1 2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
17.233
Wolfgang H. aus Gladenbach | 19.10.2010 | 16:30  
2.134
Eberhard Dersch aus Marburg | 19.10.2010 | 16:46  
4.294
Heike Thurn aus Marburg | 19.10.2010 | 21:09  
86.995
Ali Kocaman aus Donauwörth | 19.10.2010 | 21:30  
2.134
Eberhard Dersch aus Marburg | 19.10.2010 | 21:45  
4.294
Heike Thurn aus Marburg | 19.10.2010 | 22:23  
2.134
Eberhard Dersch aus Marburg | 19.10.2010 | 23:31  
2.134
Eberhard Dersch aus Marburg | 19.10.2010 | 23:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.