Anzeige

Songfest Finale 2017

Mannheim: Rosengarten | Am Samstag, den 1. April fand in Mannheim das letzte Konzert des Gospel-Singouts 2017 statt. Weit mehr als 200 Sängerinnen und Sänger trafen sich im Musensaal des Veranstaltungszentrum „Rosengarten“ um mit dem Publikum ein zweistündiges Konzert zu feiern. An verschiedenen Standorten in Deutschland wurde seit Mitte 2016 monatlich geübt. Interessierte Sänger wie auch ganze Chöre konnten an dem Mass-Choir-Projekt teilnehmen um möglichst viele Stimmen auf eine Bühne zu bekommen. Dabei steht im Mittelpunkt gemeinsam zu singen und die Musik hautnah zu erleben. Weitere international bekannte Solisten wie Lerato Oluwadare und Sam Soft verstärkten das Team um Juliana Mensah, Julie Okuesa und Projektleiter Silas Edwin. „Gospel ist nicht nur Kirchenmusik – auch – aber nicht nur, Gospel ist Pop, Gospel ist Hip-hop, Gospel ist Soul, Reggae und Rockmusik – Gospel ist alles. Gospel ist die Musik die von der Liebe zu Gott erzählt“, erklärt Silas Edwin seinem Publikum. So sang der Chor auch „The Presens Of The Lord is here“ und mit Michael Jacksons „Man In The Mirror“ (der Man/n im Spiegel) zeigte er uns auch, wo wir Gott finden. Für dieses Jahr kamen ein letztes Mal Sänger aus den Regionen Essen/ Düsseldorf/Kreefeld, Bremen, Hannover und auch Lübeck zusammen um ihre Kollegen aus dem Raum Mannheim, die "Monnemmer", zu unterstützen. Die Mannheimer überraschten zum Abschluss im Namen aller Teilnehmer Projektleiter Silas Edwin und sein Team mit Geschenken für das Team und die Solosänger.
Singout Gospel - "How sweet the Sound"
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
12.476
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 22.08.2017 | 05:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.