Anzeige

Schock für Kylie Jenner: Tyga will einen Vaterschaftstest!

Ist Travis Scott nicht der Vater von Stormi? (Foto: La_Real_Noticia_flickr_cc_by_sa2.0.jpg)

Vor wenigen Tagen ist Kylie Jenner zum ersten Mal Mama geworden. Laut eigener Aussage ist die kleine Stormi die Tochter von Travis Scott - doch einer scheint da große Zweifel zu haben. Tyga will einen Vaterschaftstest!

Lange Zeit waren tyga und Kylie Jenner ein absolutes Traumpaar. Die beiden waren über mehrere Jahre zusammen und begeisterten die Fans auf allen Ebenen. Doch inzwischen gehen sie getrennte Wege. Mit Travis Scott ist Kylie noch nicht wirklich lange zusammen. Nichtsdestotrotz wurde sie von ihm schwanger und ist inzwischen Mama einer kleinen Tochter - Stormi. Tyga soll nun berechtigte Zweifel an Travis’ Vaterschaft haben und verlangt deshalb einen Vaterschaftstest.

Sexuell aktiv

“Tyga will einen DNA-Test, denn er denkt, dass es möglich ist, dass es sein Baby ist” verrät ein Insider. “Er hat Freunden erzählt, dass er vor neun Monaten noch sexuell aktiv mit Kylie war.” Demnach würde er wirklichals Vater der kleinen Stormi in Betracht kommen! Doch was sagt wohl Kylie Jenner dazu - und was Travis Scott? Der dürfte von diesen Neuigkeiten wohl gar nicht begeistert sein, zumal das kleine Mädchen auch noch seinen Nachnamen hat. Man darf gespannt sein, ob sich Kylie auf einen Vaterschaftstest einlässt…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.