Anzeige

Was Du bist?

Du bist,was nur ein and`rer fühlt.
Du bist,der König,der die Krone stiehlt.

Du bist die Nacht,die wie ein großes Feuer brennt.
Du bist der Andere,der Dich nicht kennt.

Du bist der Wind,der seine Spur verweht,
Du bist der Traum,bevor er fällt und untergeht.

Du bist der Baum,die Straße und der Stein.
Du bist das Ja nach jedem Nein.

Du bist der Weg,auf dem Du vorwärts gehst.
Du bist die Antwort,die Du nicht verstehst.

Du bist der Fluß,der seine Ufer überspült,
Du bist,was nur ein and`rer fühlt.

(Verfasser unbekannt)
0
3 Kommentare
65.858
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 14.11.2012 | 10:42  
21
Wilhelm Odenwald aus Menden | 24.11.2012 | 15:12  
28.911
Gundu la aus Waghäusel | 25.11.2012 | 01:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.