Anzeige

Mainzer Herren verlieren entscheidendes Relegationspiel um den Aufstieg

Wann? 19.05.2012 12:00 Uhr

Wo? Kunstrasenplatz Universität , Dalheimer Weg, 55128 Mainz DEauf Karte anzeigen
Mainz: Kunstrasenplatz Universität | Der Traum ist geplatzt. Nach einem spannenden Spiel gegen die Saints aus Marburg haben die Mainz Musketeers den Aufstieg in die erste Liga knapp verpasst. Nach dem Meistertitel in der zweiten Bundesliga West setzte es im Relegationsspiel eine 9-14 Niederlage. Großer Einsatz war leider nicht genug gegen einen clevereren Gegner aus dem Nachbarland.

Die Mainzer starteten gut ins Spiel und konnten sich zunächst Spielzeit in der Offensive erkämpfen, doch schon der erste Schuss aufs Tor der Gäste aus Marburg brachte die Saints in Führung. Die se konnte zwar ausgeglichen werden, doch schon nach dem ersten Viertel führten die Gäste mit 2-5. Ein Rückstand der das ganze weitere Spiel nicht mehr aufgeholt werden konnte. So wurde aus dem 2-5 ein Halbzeitstand von 3-7. Die Mainzer ließen allerdings nie locker und erkämpften sich, unterstützt durch zahlreiche Fans, ihre Tore, ließen allerdings zu viele Chancen ungenutzt und machten zu viele Fehler im Spielaufbau und der Defensive, die von den Marburgern eiskalt ausgenutzt wurden, so dass am Ende ein 9-14 aus Mainzer Sicht stand. Eine tolle Saison konnte leider nicht mit dem I-Tüpfelchen versehen werden.

Dennoch blicken die Mainzer auf eine überragende Saison auf und neben dem Platz zurück. Ein großer Dank gilt allen Helfern und Sponsoren und natürlich allen Fans, die das Team im Laufe der Saison unterstützt haben. Nun geht es erst mal in die wohlverdiente Pause, so dass im nächsten Jahr mit neuer Kraft wieder die Qualifikation zur Relegation erreicht werden kann.

Statistik:

Mark Stone (3 Tore/0 Assists); Moritz Hügle (2 / 1); Oliver Schaefers (2 / 1); Bernhard Kessler (1 / 1); Marc Nicolai (1 / 0); Tobias Basting (0 / 1)

Man of the Match: Moritz Hügle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.