offline

Carolin Olivares Canas

105
myheimat ist: Mainz
105 Punkte | registriert seit 17.07.2017
Beiträge: 16 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 5
Folgt: 12 Gefolgt von: 6
Bücher und Geschichten sind meine Leidenschaft. Einen besonderen Faible habe ich für Kinderbücher, Fantasy, historische und zeitgeschichtliche Romane. Als Lektorin konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. In meiner Freizeit schreibe ich unter dem Pseudonym Paula Dreyser Romane, die im deutsch-amerikanischen Milieu im Mainz der 60er- und 70er-Jahre angesiedelt sind. Ich mag Reisen, fremde Kulturen, Essen gehen, Kino, die Mainzer Altstadt und regelmäßige Work-outs. Auf die Musik der 70er stehe ich immer noch, inklusive Disco-Musik. Tom Hanks finde ich großartig. "Avatar" ist für mich der fantastischste Film, den ich bisher gesehen habe. Von Hause aus bin ich Ethnologin, Sozial- und Bibliothekswissenschaftlerin. Meine Studium habe ich am Institut für Ethnologie und Afrika Studien der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und an der Humboldt-Universität zu Berlin absolviert.
1 Bild

Weihnachten 1978: Ein GI zu Besuch

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 15.12.2017 | 156 mal gelesen

Weihnachten 1978: Die achtzehnjährige Lydia kann es kaum glauben. Ihre Eltern haben ihren amerikanischen Freund, einen GI, stationiert in den Lee Barracks, für Heiligabend eingeladen. Ob alles gutgeht? Leseprobe aus "Calling USA" von Paula Dreyser Die Familie empfing Steve freundlich. Lina erzählte ihm sofort von ihrem Mann, der am Ende des Zweiten Weltkrieges noch gefallen war. Lydia blieb kaum Zeit für die...

2 Bilder

Isländische Weihnachtsfeen 4

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 09.12.2017 | 71 mal gelesen

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte einer Mainzer Textarbeiterin. Die Idee kam mir vor kurzem, inspiriert von vielen, vielen Gesprächen mit meiner Friseurin. Iris Sveinsdottir ist Isländerin und betreibt seit 1991 Friseursalons in Mainz. Seit Jahrzehnten unterhalten wir uns - über alles Mögliche. „Nein, also wirklich. Das geht doch nicht!“ Fassungslos schüttelte Tante Iris ihre schulterlangen blonden Haare. Sie war...

1 Bild

Der "Keller für Kenner" bei Michels - das neue Programm ist da

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 24.11.2017 | 37 mal gelesen

Mainz: Weinhaus Michel | Im Weinhaus Michel geht es bekanntermaßen rund, im Lokal, in der Lounge und im "Keller für Keller". Bissje Kulduä - Theater, Musik, Lesungen - dabei gut essen und gut trinken. Was will der Mainzer mehr? Im Programm für das erste Halbjahr 2018 ist ganz sicher für jeden etwas dabei. (Foto: Autorin Paula Dreyser und Jürgen Kolb, Sprecher beim Hessischen Rundfunk bei einer szenischen Lesung mit Zeitreise im April 2017)

1 Bild

Gutenberg ist immer noch derselbe

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 24.11.2017 | 158 mal gelesen

Die 70er sind so nah und doch so fern. Vieles hat sich geändert. Die Begegnung zwischen einem Mainzer und einem ehemals in Mainz stationierten GI ist nicht so ganz aus der Luft gegriffen ... November 2017 „Na ja.“ Mit gefurchter Stirn kratzt David sich am Ohr. „Also hier, der Gensfleisch …“ Grinsend deutet er auf das Denkmal hinter ihm. „ … er ist immer noch derselbe, sah Anfang der 70er genauso aus wie jetzt.“ Manfred...

1 Bild

Fassenacht im Schatten des Doms – Ribanna fährt lieber Auto

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 13.11.2017 | 103 mal gelesen

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Fast kommt sie mir wie der Dom, schon immer da gewesen, ein fester Pfeiler in meinem Leben. Geändert hat sich das Drumherum: mehr Essen und Trinken, größeres Angebot, lauter – bunter – toller. Na ja! Früher gab es von allem weniger und es war trotzdem schön … Da fällt mir etwas ein: Fassenacht 1969. Ihre Knie wackeln immer noch. Carolin fährt gerne Riesenrad, aber wenn es stoppt und...

1 Bild

Mainz im Oktober 1977: Lee Barracks, Terrorherbst und mehr ... Teil 2 2

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 11.11.2017 | 374 mal gelesen

Am Freitag, dem 14.Oktober 1977, einen Tag nach der Entführung der Landshut trifft sich Lydia mit ihrem Freund Steve, einem GI, vor den Lee Barracks. Es fängt gut an, aber schließlich zeigen sich „Unterschiede". Leseprobe aus "Calling USA" von Paula Dreyser Fragend zog er die Augenbrauen nach oben. „Davon habe ich nichts gehört“, antwortete er mit einem unergründlichen, merkwürdig verschlossenen Gesichtsausdruck. Lydia...

1 Bild

Lautdifferenzierung – was ist das? Die besonderen Bilderbücher von „Jacobs Children’s Book"

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 10.11.2017 | 150 mal gelesen

Dass kleine Kinder mit bestimmten Lauten und Lautfolgen mitunter Schwierigkeiten haben, ist kein Geheimnis. Eltern, Erzieher, Lehrer, Kinderärzte und viele andere passen auf. Logopäden stehen zur Verfügung. Es kann geholfen werden. „Was könnte man denn noch tun?", fragte sich Babett Jacobs. Für die Kinderbuchautorin und Herausgeberin lag es nahe, sich dem Thema in Geschichten zu widmen. Außerdem setzte die zweifache...

1 Bild

Mainz im Oktober 1977: Lee Barracks, Terrorherbst und mehr ... 1

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 08.11.2017 | 461 mal gelesen

Der Herbst im Jahre 1977 war alles andere als ruhig und beschaulich. Hanns Martin Schleyer wurde am 5. September entführt, die Landshut am 13. Oktober. Der Terror der Roten Armee Fraktion und anderer Gruppierungen hatten einen weiteren traurigen Höhepunkt erreicht. Trotz der großpolitischen Schlechtwetterlage in der geteilten Welt des Kalten Krieges ging das normale Leben weiter, auch in Mainz. GIs hatten mitunter deutsche...

1 Bild

Nostalgie auf dem Rebstockplatz oder – Erinnerungen an einen Einkaufswagen 5

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 05.11.2017 | 227 mal gelesen

Wie schade! Da waren früher das Rex – und das Bambi. Ich erinnere mich an eine Ferienvorstellung Anfang der siebziger Jahre. Einer meiner Schulkameraden aus der Anne-Frank-Schule kam an günstige Eintrittskarten, weil seine Mutter im Kino arbeitete, und lud mich ein. Ein Ausflug „in die Stadt“ zum Kinobesuch – das war schon was, damals. Gezeigt wurde ein zweit- oder drittklassiger amerikanischer Film über Atlantis: Ein armer...

1 Bild

Von Germanen und Kürbisgeistern 7

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 01.11.2017 | 85 mal gelesen

Eine Geschichte für Kleine und Große vom "Tag danach" ... Alex und Katja schauen noch einmal durch die Tür des Gartenschuppens nach draußen. Heute ist der 1. November. Um diese Zeit, kurz vor dem Abendessen, ist es schon dunkel, nicht stockdunkel, aber immerhin. In der Küche und im Wohnzimmer brennt Licht. Das bedeutet, dass Katjas Mama das Abendessen zubereitet. Sie hat keine Ahnung, dass ihre Tochter und deren bester...

1 Bild

Halloweengeschichten von klassisch bis modern oder – ein Blick in die Verlagsphilosophie

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 14.10.2017 | 77 mal gelesen

Seit dem 10.10. ist sie veröffentlicht, die Halloween-Anthologie des Kelebek Verlages. Jetzt schlägt’s 13 kann bestellt werden, die Autoren und Illustratoren haben ihre Belegexemplare erhalten. Ein Autor hat bereits eine Lesung organisiert. Verlegerin und Lektorin freuen sich über ein durchweg positives Feedback aller Beteiligten. Lehnen wir uns jetzt zufrieden zurück? Nein, natürlich nicht. Bekanntlich lernt man ja bei...

1 Bild

Zeitreise in die 70er - Die Magie der Christuskirche und die Faszination einer Kneipe

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 04.10.2017 | 187 mal gelesen

Die Christuskirche steht da wie ein Fels in der Brandung. Aber die eine oder andere Kneipe hier in der Gegend gibt es nicht mehr. Meine Gedanken schweifen ab, in die späten 70er... Samstag, November 1979 „Leute, eigentlich will ich da jetzt gar nicht rein“, erklärte Steffi und drehte sich zu ihren Begleitern um. Zusammen mit ihren Schulkameraden Peter und Martin stand sie vor dem Eingang zum Coupe 70 auf der...

1 Bild

Thema, Prämisse, ein Spiel mit X und Y …

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 28.09.2017 | 16 mal gelesen

Gedanken einer Mainzer Textarbeiterin - Was hält eine Geschichte im Innersten zusammen? Wieder entnehme ich mein Lieblings-Nachschlagewerk aus der Handbibliothek: Kreatives Schreiben von Fritz Gesing. Sinnvoll strukturiert ist es, gut geschrieben, anspruchsvoll und trotzdem zu lesen ohne Fachlexika. Das Cover spricht für mich die sprichwörtlichen Bände. Zwischen den bewegten Seiten eines aufgeschlagenen Buches fliegen...

1 Bild

Heldinnen im Kinderbuch – das gewisse Etwas

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 21.09.2017 | 37 mal gelesen

Gedanken einer Mainzer Textarbeiterin Dass die Hauptfigur von entscheidender Bedeutung für das Funktionieren einer Geschichte ist, wird niemand bestreiten. Als Lektorin, die häufig Kinderbücher bearbeitet, nehme ich mir die Freiheit, die Protagonistinnen in Büchern für Mädchen im Alter von etwa sechs bis zwölf Jahren einmal unter meine Lupe zu nehmen. Zugegeben, die Altersspanne ist ziemlich willkürlich, dient auch...

1 Bild

Das "Goldstein" früher und heute oder – zwei Zigarettenlängen für eine Zeitreise

Carolin Olivares Canas
Carolin Olivares Canas | Mainz | am 09.09.2017 | 242 mal gelesen

Im Unterschied zu heute waren die Kneipen der Mainzer Altstadt in den 70ern bei der Jugend sehr beliebt. Man ging nicht in die Neustadt – da war ja nichts – man ging ins Bluhm, in den Augustinerkeller ... Einige Kneipen waren auch bei den amerikanischen Soldaten sehr beliebt, so wie das Goldstein. Drei Frauen Mitte fünfzig stehen im Biergarten vom Goldstein und erinnern sich. „Wie eigenartig!“ Kopfschüttelnd zieht...