Anzeige

Achtung Achtung ! Sondersendung im ZDF !

ZDF Sendung Stunder der Entscheidung...... oder das Ende naht?
Mainz: ZDF | Am 4.September 2019 präsentierte uns das zweite deutsche Staatsfernsehen  die Sondersendung 

Stunde der Entscheidung

und somit erreichte die das gebührenfinanzierte Fernsehen einen weiteren Tiefpunkt. 

Bisher dachte man ja für 17,50 € kann man keinen schlechteren Gegenwert bekommen, aber  in diesen Tagen ist nichts mehr unmöglich in Deutschland. Seit nunmehr 4 Jahren wird präsentiert und möglichweise manipuliert, man präsentiert uns für unser Gebühren eine heile Republik, die eigentlich in Scherben liegt.    
Anstatt sich vier Jahre nach der fatalen Fehlentscheidung kritisch mit den Folgen auseinander zu setzen, wagt es unser Staatsfernsehen ernsthaft Frau Merkel für ihre geistige Kurzschlussreaktion zu glorifizieren.  

Ein Grund mehr die Gebührenkiste nicht mehr in Betrieb zu nehmen. Ich öffne erst morgens in der Frühe wieder das Fenster, denn nachts muss es seit 2015 ja verschlossen bleiben und habe dann die Flüchtlingswelle jeden Tag live vor der Tür. Muss ich in die Stadt, nehme ich zwangsläufig den Orientexpress.

Und das alles bekommen wir für unsere Gebühren? Der Film ist übrigens bis 2024 in der Mediathek online, was will uns das ZDF damit sagen?

Im Film kommen übrigens viele Frauen mit Kindern vor.... komisch.... ich sah damals praktisch nur Männer....??? Vermutlich ein UNABSICHTLICHER „Fehler“ im Drehbuch

Der 2. Deutsche Staatsfunk gibt bekannt : heute Abend exclusiv! "Der Willkommenensputsch" - Wie die vermutlich größte Fremdenführerin aller Zeiten unser Land und Europa im Handstreich gespalten hat. (Auch geeignet für Schulklassen und noch ungefestigte Mitbürger)

Inzwischen sah sich sogar der ungarische Botschafter genötigt, zu dieser Sendung Stellung zu nehmen. Hier der im Wortlaut.

Hier der Brief an das ZDF

An Herrn Dr. Thomas Bellut, Intendant Zweites Deutsches Fernsehen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.