offline

Karin Fluche

369
myheimat ist: Magdeburg
369 Punkte | registriert seit 14.07.2015
Beiträge: 61 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 4
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Dieser Tag

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 19.01.2018 | 11 mal gelesen

Zum Gedenken an den 72. Jahrestag der Zerstörung Magdeburgs - meiner Heimatstadt Dieser Tag (16. Januar 1945) Fliegende Fahnen, Kampfesgeschrei, tiefschwarze Reiter stürmen vorbei, verbreiten Angst und erzeugen Bilder, das ist ihnen recht, je böser, je wilder, entwurzeln Bäume in dieser Nacht, demonstrieren Gewalt, Tod und Macht, reiten kriegerisch über den Himmel Hilferufe und Glockengebimmel. Das alles kümmert...

Magdeburger Senioren lesen in Haldensleben

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 01.09.2017 | 9 mal gelesen

Stadtliteraturtage: "Abenteuer in zwei Diktaturen" - Haldensleben www.haldensleben.de › Startseite › Kultur › Veranstaltungen Weitere Informationen zur Veranstaltung: Eva-Maria Briza, Karin Fluche, Georg Knittel und Peter von Pokrywnicki lesen aus ihrer Antologie "... Magdeburger ...

Das Gespräch

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 28.05.2017 | 5 mal gelesen

Das Gespräch Jemand grummelt am hohen Himmel, helle Wölkchen und Schleiergekringel, verlorene Tropfen aus weiter Ferne glitzern ein wenig wie silbrige Sterne. Ein kleiner Wind in dunklen Zweigen, als wolle er gerne sein Dasein anzeigen. Dann ist alles still, als ob da nichts war, nur etwas zerrupft eine Strähne im Haar. Zwei Tauben gurren, unterhalten sich. „Also, ich sage, ein Gewitter war's nicht.“ K.F. 5/17

1 Bild

Lied für Martin

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 11.11.2016 | 19 mal gelesen

Kommet, Ihr Leut, eilet herbei mit Fackeln, Laternen, Jubelgeschrei. Wir feiern den Martin, ein löblicher Mann, Pauken, Fanfaren allem voran... Taramtamtamtam, Taramtamtamtan Höret die Klänge,es rufen die Scharen. Ei, was für ein schön' festlich Gebaren, seht nur den Martin, ein freundlicher Mann, Taramtamtamtam, Taramtamtamtam Hebet die Fackeln, die Lichter zuhauf, soll'n fast reichen zum Himmel hinauf, Ruhm...

1 Bild

Septembertage 1

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 17.09.2016 | 14 mal gelesen

Alles sieht gedämpfter aus, bedeckt durch einen Schleier, Sonnenblumen noch am Haus, doch Blätter auf dem Weiher. Samtig warme Dunkelheit kommt überraschend schnell, vor nicht allzu langer Zeit war'n Tage lang und hell. Blumenläden zeigen Herbst und keine Frühlingsblüher. Pflaumen, die direkt aus Zerbst, so war es auch schon früher. Bald ist das Oktoberfest und Messen aller Orten, Bücher sind genug im...

Wetter zum Sonnabend

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 20.08.2016 | 5 mal gelesen

Der Sonnabend, man muss es mal sagen, ist heut wieder allergisch, kann und will keine Sonne vertragen. Hoffentlich ist er am Sonntag genesen, sonst ist außer Spesen nichts weiter gewesen! Mit einem Lächeln ins Wochenende! K.F. 8/16

1 Bild

Tagtraum

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 19.07.2016 | 106 mal gelesen

Ich zähle gerade die Schäfchen am Himmel und bilde mir ein.... ein Glockengebimmel. Die Schäfchen schwimmen im blauen Meer, je länger ich schaue, es kommen noch mehr. Langsam verlier' ich die Übersicht, unendliche Herden im Mittagslicht und darunter gleiten auf weichen Schwingen Vögel, die freundliche Botschaften bringen. Tagtraum, Du hattest mich aufgesogen. Schäfchen und Vögel sind weitergezogen. K.F. 7/16

Himmelskinder

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 05.07.2016 | 11 mal gelesen

Himmelskinder sind die Wolken, sie gebärden sich heut' wild, spielen ihre Lieblingsspiele, die Sonne lächelt dazu mild. Doch der große ernste Wind kann und will es nicht versteh'n, faucht und donnert ein paar Worte, vom Toben nun mal abzuseh'n. Himmelskinder sind die Wolken, ringen mit dem Wind im Spaß, fassen dicht sich bei den Händen, dann sprühen sie die Erde nass. Wind ist müde eingeschlafen, wusst'...

In der Freizeit lernt man manchmal Leute kennen....

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 22.04.2016 | 12 mal gelesen

Menschenskinder Unwirsch sagt der Barmann: Getränke zahl'n Sie bar, Mann und das Stückchen Tarte wiederum mit Karte. Herr B., der ist Controller, fährt sparsam einen Roller, sein Sohn, der heißet Cont: Papa, ob sich das lohnt? Es denkt der alte Landwirt: „Ob das wohl je mein Land wird“, Ich will ja nicht ganz wild anbau'n, den Anbau streich ich damwildbraun, Ein Sportler springt in einem fort und fährt...

Tagtraum

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 26.02.2016 | 10 mal gelesen

Wechselhaftes Wetter, doch noch nicht einmal April. Ein verkorkster Winter beschreibt es am ehesten: Von kühl bis nass, von Hoffnung und Enttäuschung, von dunkelgrau-regnerisch bis sonnenmild-windig.. Eben sah die Sonne noch hervor und ich glaube es kaum, im nächsten Augenblick Schnee, nichts als Schnee. Dichte Federn, wie sie Frau Holle nicht schöner ausklopfen könnte. Federn, im wahrsten Sinne, leichte Daunenfedern...

1 Bild

Oh, Schreck

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 21.02.2016 | 42 mal gelesen

Schneeglöckchen fühlen sich erschreckt, sind auf dem Kopf mit Schnee bedeckt und die kleinen zarten Winterlinge sind ganz gewiss nicht guter Dinge. Sie frieren so zitternd vor sich hin,, statt locker leicht in Frieden zu blüh'n. Krokusse, die grämlich und zugeknöpft, sind von der Schneenacht erschöpft, Kein Sonnenstrahl sie heute erreicht, wenn das nicht Winters Rückkehr gleicht, denn, so hebt er drohend den...

Valentin

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 14.02.2016 | 49 mal gelesen

Wo kommt er eigentlich denn her, Schön Valentin, der Liebhabeer, hat das etwas zu bedeuten, wenn am 14. die Glocken läuten? Er, der Damen Rosen schenkt, sich dafür einen Kuss einfängt, auch hat er Herzen im Gepäck, Parfumes zum Verführungszweck. Manchmal etwas Goldverziertes, sehr ärgerlich, so man verliert es, Pralinen auch, nicht einfallsreich, für Zuckerwert im Bauchbereich.. Immer noch ist...

1 Bild

Frühlingswinken

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 07.02.2016 | 39 mal gelesen

Heut' die ersten Osterglocken, die bei mir im Zimmer hocken oder sind es wohl Narzissen, wer kann es oder will es wissen? Ist mir auch rundherum egal, doch wunderschön auf jeden Fall, ein zauberhaftes Frühlingswinken, die Seele muss die Hoffnung trinken und das Auge satt sich laben. Man muss es haben, einfach haben. Ich brauche Dich, Du zarte Blume - mein Verslein hier zu Deinem Ruhme. K.F. 2/16

Zeitgedanken

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 30.12.2015 | 41 mal gelesen

Es naht ein Jahr, das alte geht, inmitten liegt das Zwischenjahr, von Zeit zu Zeit ein Lüftchen weht, erzählt von dem, was kommt, was war. Ein Mensch kommt nächtens auf Welt, ein and'rer flieht am hellen Tag. So, wie's der Zeitenuhr gefällt, was sie mag und doch nicht mag. Noch Rosenpracht im Wintergarten, doch sterben früh im Sommerbeet. Die Zeit befielt es ihren Arten. Sie singt das Lied „Vom Wind...

Heiterkeit im Advent mit einem Loriot-Video - muss man sich einfach auch einmal gönnen

Karin Fluche
Karin Fluche | Magdeburg | am 17.12.2015 | 60 mal gelesen

Advent, Advent - Loriot - YouTube Video zu "Advent von Loriot" ▶ 3:00 https://www.youtube.com/watch?v=Fn2FS6lkY3Q 24.11.2013 - Hochgeladen von Kochen Co Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken, Schneeflöcklein leis herniedersinken. Auf Edeltännleins grünem ...