Anzeige

Neptun tauft "Landratten" des Domizils

Neptun samt Gefolge tauften die "Landratten" des Kursana Domizils Wittenberg.
Lutherstadt Wittenberg: Kursana | Wittenberg. Zum Wasser haben die Wittenberger dank der Elbe seit eh und je eine besondere Beziehung. So natürlich auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Kursana Domizils. Ein Neptunfest mitten in der Stadt ist da also gar nicht so ungewöhnlich. Am Wochenende war es nun wieder soweit - Neptun besuchte die „Landratten“ und sorgte für Spaß, Fröhlichkeit und Lachen. Gemeinsam mit seiner Nixe nahm er die traditionelle Taufe vor, die natürlich mit einem Schluck „Elbwasser“ besiegelt wurde. Was man auch immer unter „Elbwasser“ verstehen konnte - Hauptsache flüssig …

Bewohnerinnen und Bewohner sowie Beschäftigte des Kursana Domizils wie Siegmar Kieselstein, Lieselotte Herzog, Hildegard Ploch, Joachim Schmidt oder der Pflegedienstleiter Simon Wagner nahmen die Taufe lachend an. Traditionell gehörten natürlich zum Neptunfest wieder Fisch satt sowie die dazu passenden Getränke. Es hat jedenfalls allen super geschmeckt. Nach vielen lustigen Einlagen ging es für die getauften „Landratten“ in die Koje - ein feucht-fröhlicher und unterhaltsamer Nachmittag war vorüber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.