Anzeige

Erinnerungen beim Marmeladenkochen

Beim Marmeladenkochen im Kursana Domizil wurden auch so manche Erinnerungen an früher ausgetauscht.
Lutherstadt Wittenberg: Kursana | Wittenberg. Erdbeerzeit ist Marmeladenzeit. Nachdem erst vor kurzem ein Teil der Bewohner des Kursana Domizils in der Mittelstraße die leckeren Früchtchen zu süßer Konfitüre verarbeitete, machten sich nun Bewohnerinnen und Bewohner des Demenzbereiches an die Arbeit. Mit dabei waren unter anderem Ruth Reuter, Magdalene Schumann und Erich Kießling.

Für sie und die anderen war das Marmeladenkochen eine Erinnerung an früher, an die eigenen Erfahrungen und Erlebnisse. Natürlich wurde dabei die gute alte Kittelschürze getragen, plauderte man über Rezepte, genoss den Duft der Früchte. Höhepunkt dann die Verkostung der Marmeladen. Einhellige Meinung der Bewohnerinnen und Bewohner: lecker, sehr lecker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.