Anzeige

Charlotte Günther feierte ihren 100. Geburtstag

Die Jubilarin (im Hintergrund) nahm zu ihrem 100. Geburtstag viele Glückwünsche entgegen.
Lutherstadt Wittenberg: Kursana | Wittenberg. Großer Bahnhof am 16. Mai im Kursana Domizil Wittenberg! Vom Vormittag an riss die Schar der Gratulanten nicht ab - und das aus gutem Grund: Bewohnerin Charlotte Günther feierte ihren 100. Geburtstag! Zu denen, die an diesem Tag ihre Glückwünsche überbrachten, zählten unter anderem Wittenbergs Oberbürgermeister Torsten Zugehör, dazu die Direktorin des Domizils, Karola Niederhausen, sowie das gesamte Personal des Altenheims in der Mittelstraße.
Die Jubilarin, geboren in Seyda im damaligen Kreis Schweinitz, lebt sein Juni 2013 im Kursana Domizil. Ihre Kindheit sowie die Schulzeit verbrachte sie in Seyda, ging danach dort bei einem Zahnarzt in Stellung. Nach der Heirat zog sie dann mit ihrem Mann nach Wittenberg und arbeitete bei der Firma Kant, der so genannten „Keksbude“, jetzt die Firma Wikana. Später wechselte sie dann ins Gummiwerk in Piesteritz, wo sie bis zur Rente arbeitete.
Die Jubilarin kann es selbst kaum glauben, die 100 Jahre erreicht zu haben. „Ein solches Alter, nein, daran dachte ich wirklich nicht“, sagte sie lächelnd. „Ich fühle mich hier im Domizil rundum glücklich und zufrieden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.