Taschentuchbaum (Davidia involucrata)

Lünen: Schloss Schwansbell | Der Taschentuchbaum, oder auch Taubenbaum, ist ein Laubbaum aus China. Der deutsche Name bezieht sich auf die weißen Hochblätter, die wie Taschentücher bzw. von weitem gesehen, wie ein Schwarm weißer Tauben in den Ästen hängen.

Wegen seines auffallenden Erscheinungsbildes während der Blütezeit ist der Taschentuchbaum ein beliebter Zierbaum.

In Deutschland wachsen Taschentuchbäume in diversen Parks und botanischen Gärten. Er ist allerdings nur in den wärmeren Gebieten Deutschlands zuverlässig winterhart.
5
5
6
4
4
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
16.233
Susanne Bartelsmeier aus Burgwedel | 17.05.2015 | 17:51  
1.075
Karlheinz Drewes aus Sehnde | 17.05.2015 | 18:08  
62.632
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 17.05.2015 | 18:10  
7.395
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 17.05.2015 | 18:22  
4.376
Hans Ulrich aus Bad Wildungen | 17.05.2015 | 18:59  
13.541
Renate Croissier aus Lünen | 17.05.2015 | 19:06  
22.605
Eugen Hermes aus Bochum | 17.05.2015 | 20:43  
13.541
Renate Croissier aus Lünen | 17.05.2015 | 21:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.