Anzeige

Fundstücke

Diese Blasen-Nabelschnecke oder Mondschnecke (Neverita didyma) wird als Nahrungsmittel und für den Handel mit den Gehäusen gesammelt.

Die Art enthält Tetrodotoxin (TTX, Gift des Kugelfischs), die Konzentration scheint aber zu gering zu sein, um durch den Verzehr Vergiftungen hervorzurufen

Zur Nahrung der Schnecke gehören Knopfschnecken (Umbonium vestiarium), die aktiv gejagt werden.

(Quelle: Fischhaus Zepkow)
5
5
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
67.902
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 23.05.2020 | 14:13  
23.740
Renate Croissier aus Lünen | 23.05.2020 | 14:32  
67.902
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 23.05.2020 | 14:46  
23.740
Renate Croissier aus Lünen | 23.05.2020 | 17:27  
67.902
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 23.05.2020 | 17:29  
16.687
Romi Romberg aus Berlin | 23.05.2020 | 19:12  
23.740
Renate Croissier aus Lünen | 24.05.2020 | 07:33  
7.558
Silke Dokter aus Erfurt | 24.05.2020 | 16:17  
52.305
Eugen Hermes aus Bochum | 25.05.2020 | 14:31  
23.740
Renate Croissier aus Lünen | 25.05.2020 | 18:51  
82.665
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 28.05.2020 | 12:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.