Anzeige

Pioniere des Radwanderns...... in- die-vi- duell

Zu Radreisen im In- und Ausland ladt Er zum über 30. Mal ein.
Im warmen Kuba beginnt wieder das Radreisejahr. Ab dem 13. Februar geht es drei Wochen mit dem Rad auf der Karibikinsel von Varadero über Havanna durchs Rot-grüne Kuba nach Vinales.
Zu Frühlingsbeginn sind wir auf Zypern unterwegs. Dieses Mal wohnt man nur im griechischen Teil der Mittelmeerinsel.
Im April erleben wir in Andalusien die Semana Santa (Karwoche) mit ihren bunten Prozessionen auf unserer zweiwöchigen Rundfahrt von Malaga über Ronda und Cordoba nach Antequerra.
In Schwerin und Umland besuchen wir im Mai private Gärten und lernen zudem Schwerin mit dem „Märchenschloss“ und seinem Seenland sowie die Hansestadt Wismar mit Halbinsel Poel näher kennen.
Eine ziemlich leichte Radreise gibt es in der zweiten Maihälfte. Auf der Flüssetour in der Region Vogelsberg – Rhön verläuft die Route nämlich öfters auf ehemaligen Bahntrassen mit einer Steigung von maximal 3 % Prozent.
Energie erfahren wir eine Woche lang mit der VHS Gladbeck. Die Tagestouren führen in Bremen und Umgebung zu Projekten, die zeigen wie und wo Energie klimafreundlich erzeugt und genutzt wird.
In Litauen fahren wir mit dem Rad vom breiten Ostsseestrand der kurischen Nehrung ins Neumunastal (Memeltal) und wir besuchen Städte wie Klaipeda, Kaunas und die Hauptstadt Vilnius.
Im oberbayrischen Seenland radeln und baden wir mal wieder nach vielen Jahren. Von unserem Hotel in Steinebach am Wörthsee, dem wärmsten Badesee Deutschlands, machen wir u. a. Rundfahrten um Ammersee und Starnberger See mit Abstechern zum Kloster Andechs und zur Satellitenfunkstelle Raisting.
Die Holsteinische Schweiz lädt im August eine Woche lang zum Radeln und Baden ein.
Erstmals erkundet man im September das Unbekannte Rumänien. Aus dem Mamures, einer noch ursprünglichen Landschaft in Rumänien, kommt man nach Siebenbürgen mit Sibiu (Hermannstadt), der Kulturhauptstadt Europas 2007.
Erneut gibt es in der zweiten Septemberhälfte die bekannte Radtour
Zu den Thermalbädern in der Puszta – mit einem Tag Budapest.
Geplant ist auch schon, Ende Oktober auf Mallorca eine zweiwöchige Radreise mit Hotels in Arenal und Cala Millor zu starten.

Mit freundlichen Radlergrüßen

Ullrich Havighorst für Heinrich Praß /Gladbeck


www. radreisen


siehe Radmesse-NRW-Essen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.