Anzeige

Köstliche Backoase in der Service-Wüste

Lübesse: Mein Back Bote |

MeinBackBote in Hasenhäge 

Wer von Banzkow in Richtung Hasenhäge fährt, überquert gezwungenermaßen die Autobahn
A 14 und kommt dann zur Ludwigsluster Chaussee, oder eben umgekehrt. Lange Zeit war kurz hinter Eierlegefarm in Hasenhäge ein Bäcker, der aber dann schließen musste. So bin ich schon lange nicht mehr die Strecke gefahren und erst heute wählte ich wieder die Route über den alten Hamburger Frachtweg.
Erstaunt musste ich feststellen, dass dort jetzt wieder ein Bäcker zu finden ist und entschloss mich spontan einmal anzuhalten. Von außen bot das Gebäude keinen schönen Eindruck, obwohl der kleine Tisch mit den Stühlen einen sauberen Eindruck hinterließ. Allerdings muss ein Bäcker nicht gleich das ganze Gebäude seiner Backstube renovieren….
Überrascht war ich allerdings als ich den Bäckerladen betreten habe. Man sagt ja immer der 1. Eindruck ist immer der Beste und hier muss man sagen, es stimmt. Der Laden gefiel mir gut. Die Brötchen waren gut „dekoriert“ und alles sah frisch und lecker aus. Saubere Tische luden geradezu zum Verweilen ein und auch das Angebot und die Öffnungszeiten überraschten mich. Angeblich und ich vermute es stimmt sogar, kann man ab 4 Uhr (!) schon Brötchen dort kaufen und dann ist bis 19:30 Uhr in der Woche der Backladen geöffnet. Also wer seinen Chef zur Arbeit ein paar frische Brötchen mitnehmen möchte und später hofft, dass sich dies auf dem Lohnzettel positiv niederschlägt sollte dies einmal versuchen.
Es gibt dort eigentlich alles was das Herz begehrt, jede Sorte von Brot und Brötchen und sogar die geliebten süßen Rosinenbrötchen entdeckte ich dort. Auch augenscheinlich leckerer Kuchen in vielen Variationen war vorhanden, leider hatte ich mich schon mit Brot und Berlinern beim Discounter eingedeckt, aber eine Schokolade und ein Tee mussten sein. Dazu gab es eine Bockwurst und eine Knacker für meine Begleitung mit frischen Brötchen. Hier man auch mit dem freundlichen Verkaufspersonal ins Gespräch, die mitteilte schon seit etwa neun Monaten an diesem Standort geöffnet zu haben. Nun da habe ich ja was in den letzten Wochen etwas verpasst…
Wer also ein nettes Frühstück mit belegten Brötchen und süßen Köstlichkeiten in einer sonst als Wüste zu bezeichneten Gegend in Anspruch nehmen will ist hier gut aufgehoben.
Durch die moderaten Öffnungszeiten auch an den Wochenenden und Feiertagen , von 7 – 15 Uhr und an Feiertagen bis 15 Uhr erweist sich die Verkaufsstelle auch als eine Art Rettungsschiff für vergessliche Seelen, die sich noch mit Kleinigkeiten, wie frische Eier oder Wurstkonserven eindecken wollen. Auch ein Bierchen bekommt man dort noch auf die Schnelle zum Mitnehmen.
Man kann nur hoffen die Reisenden und ortsansässigen den netten Bäcker die Treue halten und er nicht wieder irgendwann verschwunden ist. Meine Route baue ich jetzt wieder um, um dort wie früher, eine kleine Rast einzulegen oder ein nettes Gespräch zu führen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.