Anzeige

Queen Elizabeth: Das ist ihr erster Instagram-Post! (Foto) 

Royals dürfen keine Social Media-Accounts haben. Es gibt offizielle Instagram-Accounts, die vom Palast verwaltet werden. Queen Elizabeth II zeigt aber, dass es nie zu spät ist, das erste Instagram-Bild hochzuladen.

Soziale Netzwerke wie Instagram sind heutzutage extrem wichtig, um sich selbst zu vermarkten. Influencer verdienen sogar ihr Geld durch das soziale Netzwerk. Sie kooperieren mit Marken und profitieren von Produktplatzierungen. Mittlerweile haben sehr viele berühmte Persönlichkeiten einen Account auf der Bilderplattform. So können ihre Fans ihren Idolen ein bisschen näher sein. Wie ist es mit den Royals? Schauspielerin Meghan Markle musste alle Accounts, die sie sich auf sozialen Netzwerken anlegte, löschen. Denn als Royal darf sie kein Social Media betreiben. Auch die anderen Royals dürfen auf Instagram und Co nicht aktiv sein. Doch Queen Elizabeth II hat mit 92 Jahren das erste Mal etwas auf Instagram gepostet.

Das stellte Queen Elizabeth auf Instagram hoch

In London steht das Science Museum, dort war Queen Elizabeth vor einer Woche zu Besuch. Sie eröffnete die “Top Secret”-Ausstellung und das Smith Centre. Dabei durften die Abonnenten des offiziellen Instagram-Accounts der royalen Familie den ersten Post von der Queen sehen. Sie veröffentlichte einen Brief an ihren Ur-Ur-Großvater Prinz Albert. Dieser erhielt den Brief von Charles Babbage, der ein Erfinder und Mathematiker war. Mit einem iPad stellte die Queen den Brief ins Internet. Sie schrieb zu dem Bild, dass sie im Science Museum in London zu Besuch war und was in dem Brief steht. Mit “Elizabeth R.” unterzeichnete die 92-Jährige schließlich ihren ersten Instagram-Post.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.