Anzeige

Die Kochprofis helfen "Steffis Schlemmerbistro" in Lübeck

Die Truppe von "Die Kochprofis" auf RTL2. (Foto: RTL2 Presse)

Das RTL2-Team schickt „Die Kochprofis“ heute Abend in die Altstadt von Lübeck. Frank Oehler, Nils Egtermeyer, Andi Schweiger und Ole Plogstedt müssen „Steffis Schlemmerbistro“ unter die Arme greifen. Der Laden ist zwar sehr beliebt, aber es mangelt an zahlenden Gästen. Können die TV-Köche weiterhelfen?

Heute ereilt das Team von „Die Kochprofis“ ein Hilferuf aus Lübeck. In der Atstadt braucht ein Restaurant die Hilfe der erfahrenen TV-Köche, damit endlich wieder grüne Zahlen geschrieben werden und es mit der Wirtschaft bergauf geht. „Steffis Schlemmerbistro“ punktet mit seiner ausgefallenen Innenausrichtung und ist mit zahlreichen Utensilien aus den 70ern ein wahrer Hingucker. Doch es reicht nicht aus, nur ein Blickfang für die Leute in der Altstadt zu sein. Denn zahlende Gäste bleiben aus und bereiten der 40-jährigen Steffi Sorgen. Dabei versucht sie alles, um dem Motto ihres Bistros treu zu bleiben.

Können "Die Kochprofis" helfen?

Statt ausgefallene, moderne Gerichte, hält sich Steffi an Speisen aus der Kindheit. Dadurch finden Gerichte wie Toast Hawaii und Wackelpuddig einen Weg auf die Speisekarte – etwas, das man sicherlich nicht in jedem Restaurant entdeckt. Doch jetzt scheint der Traum vom Retro-Laden zu platzen. Letzte Hilfe: „Die Kochprofis“ von RTL2! Frank Oehler, Nils Egtermeyer, Andi Schweiger und Ole Plogstedt müssen Steffi helfend unter die Arme greifen, um ihrem Schlemmerbistro ein langes Leben zu bescheren. Doch wird Steffi offen sein für drastische Veränderungen? Oder können sich die Meinungen der beiden Seiten verbinden lassen? Viele Zuschauer wird auch interessieren: Wie geht es „Steffis Schlemmerbistro“ heute? Ein Blick auf die offizielle Facebook-Seite und Homepage des Ladens zeigt, dass die kleine Krise überstanden scheint und sie mit neuem Elan durchstarten.

Kleine Veränderungen für den Neustart

Von den „Kochprofis“ hätten sie, „viele neue innovative Ideen“ für die eigene Speisekarte gewonnen, berichtet Steffi ganz stolz auf Facebook. Und um den Laden noch ein bisschen aufzumotzen, gab es am Ende scheinbar sogar eine moderne und neue Kaffeemaschine für das „Schlemmerbistro“-Team, mit dem sie fortan ihre Gäste versorgen. Um die Gäste bei Laune zu behalten, habe man sich den Rat der Kochprofis zu Herzen genommen und würde nun täglich die Speisekarte ändern, heißt es weiter auf der Facebook-Seite. Klingt, als wäre der Besuch des RTL2-Teams ein voller Erfolg gewesen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.