Freilandmuseum Lehde Im Spreewald

Lübbenau/Spreewald: 03222 | Lehde im Spreewald am 27.08.2016

Das Freilandmuseum Lehde gib Einblicke in das Leben der sorbischen und deutschen Spreewaldbewohner vor über 100 Jahren. Hier wurde Landwirtschaft betrieben. Gearbeitet wure unter schwierigen Bedingungen. Alles was für das arbeiten und Leben gebraucht wird muss mit dem Kahn auf den unzähligen Spreewasserwegen transportiert werden. So wurden Baumaterial für ihre Häuser, Landmaschinen, Tiere und Gegenstände des täglichen Lebens auf dem Wasser bewegt. Auch die Post kommt mit dem Kahn. Im Museum sind reetgedeckte Häuser, sorbische Trachten Wäsche waschen unter freiem Himmel und vieles mehr zu sehen. Zum kaufen angeboten werden typische Spreewalderzeugnisse wie zum Beispiel scharfer Meerrettich und die Spreewaldgurke angeboten.
2
3
4
5
5
5
2 5
5
5
2 4
4
3
4
2
4
4
2
4
3
4
4
4
2 3
4
4
2
4
4
5
4
4
4
4
4
4
3
4
4
2 4
4
4
2 3
3
4
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
9.802
Margit A. aus Korbach | 01.09.2016 | 16:34  
803
Wolfgang Grüneberg aus Herdorf | 01.09.2016 | 17:36  
4.317
Roland Horn aus Dessau | 01.09.2016 | 18:19  
5.265
Lothar Wobst aus Wolfen | 01.09.2016 | 19:05  
59.182
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.09.2016 | 08:24  
13.249
Frank Werner aus Wernigerode | 02.09.2016 | 12:20  
13.543
Renate Croissier aus Lünen | 02.09.2016 | 18:38  
5.663
Ralf Springer aus Aschersleben | 03.09.2016 | 00:20  
5.265
Lothar Wobst aus Wolfen | 04.09.2016 | 17:43  
22.608
Eugen Hermes aus Bochum | 04.09.2016 | 20:55  
5.265
Lothar Wobst aus Wolfen | 05.09.2016 | 16:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.