Anzeige

Super-Tennis: Amend und Kares Bundesligameister Südgruppe mit Lohfelden

  Lohfelden: Tennisplatz ST Lohfelden | Tennis

Bundesliga-Südgruppe: sensationell

Marienhagener Chris Amend und Lelbacher Martin Kares Meister mit Team Lohfelden

Gegen den bereits feststehenden Bundesliga-Absteiger aus Bietigheim ließen die Spieler des ST Lohfelden beim letzten Spiel der Saison nichts mehr anbrennen, auch wenn die Schwaben in allen Partien wunderbaren Tennissport boten: Sie wurden MEISTER der BUNDESLIGA-SÜD nach dem letztlich ungefährdeten 9:0-Heimsieg der M30.

Südmeister dürfen sich auch die beiden Waldeck-Frankenberger Christopher Amend (Marienhagen) und Martin Kares (Lelbach) nennen, die sich zu äußerst wertvollen Spielern in der Mannschaft der M30 des Lohfeldener Traditionsvereins entwickelt haben, in der auch ATP-Spieler von Weltniveau aktiv sind.

Christopher Amend siegte nach großartiger Leistung gegen den technische starken Joachim Färber 6:0 und 6:2, während Martin Kares es sehr spannend machte, aber zunächst zu viel mit seinem eigenen Spiel haderte. 7:5 und 5:7 stand es nach zwei Sätzen, also musste eine Verlängerungssatz her: Mit 13:1 holte der Lelbacher schließlich auf Tennisplatz eins am Ende die hart umkämpften Punkte.
Lagen Amend und Doppelpartner Mirco Wenderoth schnell mit 0:4 ersten Satz hinten, besannen sie sich zunehmend auf ihre Stärken und holten souverän Punkt für Punkt auf. Der Lohn: ein 6:4-, 6:3-Erfolg. Martin Kares wagte sich wegen heftiger Rückenprobleme an einen Doppeleinsatz nicht mehr heran..
Viele Zuschauer verfolgten in der schönen Anlage insgesamt sechs Einzel und zwei Doppel, auf ein Doppel verzichtete der TSV Bietigheim, gegen die sympathisch auftretenden Süddeutschen.
Unter den Gästen war wieder einmal Fußballtrainer Andrè Schubert, der vom Lohfelder Bundesligateam in vielen Trainingsstunden in die Geheimnisse des Tennisspiels eingeweiht wird. „Ich bin zu einem echten Fan dieser super Bundesliga-Mannschaft aus Lohfelden geworden. Es macht immer viel Spaß, hier zu sein, wenn es meine Fußballtrainertätigkeit zulässt!“ Gemeinsam mit den Jungs feierte Andrè nach dem Ende der Vorrunde den Südtitel der Liga.
Zur ST Lohfelden-Mannschaft gehören:
Martin Slanar, Martin Boulnois, Adrians Zguns, Christoph Bühren, Rok Jarc, Timo Goebel, Martin Kares, Mirco Wenderoth, Nico Henkel und Christopher Amend.

Am ersten Septemberwochenende geht es in den Halbfinals und anschließendem Finale um den Titel „Deutscher Meister 2017 – Männer M30“, wahrscheinlich in Ratingen.
Mögliche Gegner werden dort J&P Ratingen sowie TV Espelkamp-Mittwald sein, nachdem es Bayer Leverkusen, Mülheim oder auch Wilhelmshaven wohl nicht unter die zwei Besten der Nordgruppe geschafft haben.

Hier die Abschlusstabelle der Bundesliga-Gruppe Süd 2017:
1.ST Lohfelden 10:2
2.TC Großhesselohe 8:4
3.Iphitos München 8:4
4.SaFo Frankfurt 6:6
5.TC Dachau 6:6
6.TC Thyrnau-Kellberg 2:10 (Absteiger)
7.TSV Bietigheim 2:10 (Absteiger)

Unsere Bilder zeigen das siegreiche Doppel Mirco Wenderoth und Christopher Amend, den Fußballtrainer Andrè Schubert sowie Christopher Amend in einer tollen Aktion und Martin Kares beim Aufschlag…

Fotos: Hans-Friedrich Kubat, Marienhagen
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
29.852
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 22.07.2017 | 18:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.