Anzeige

Eskalation in einem Schneeberger Asylbewerberheim im Erzgebirge 30.10.2014

Am Nachmittag des 30. Oktober 2014 gerieten die Bewohner im Schneeberger Asylbewerberheimes in äußerst heftig Auseinandersetzungen untereinander. Dabei schlugen zwanzig Albaner einen Mann aus Eritrea krankenhausreif. Dies bewirkte widerum, dass die anderen Bewohner aus Eritrea ihren Landsmann beistanden und zurückschlugen. Bei den Auseinandersetzungen sollen sie bewaffnet gewesen sein.
Mit einem Großaufgebot rückte die Polizei an, um weitere Auseinandersetzungen zu verhindern.
0
2 Kommentare
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.10.2014 | 00:13  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 31.10.2014 | 09:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.