Anzeige

Meisterhaft ermittelt: Fortsetzung des Mittelalterkrimis auf der Ehrenburg

Brodenbach: Ehrenburg | In der heißen Probenphase der letzten Wochen zeichnet sich schon ab: die Fortsetzung des exklusiven Ehrenburger Dinnerkrimis mit den vom Publikum geliebten Figuren trumpft einmal mehr mit Spannung, Witz und Drama auf.

„Das schwarze Amulett“ verwickelt das Publikum in die übelsten Vorfälle rund um eine plötzlich aufgetauchte Reliquie. Das wunderliche kleine Ding soll Joseph von Arimathea gehört haben und seinem Besitzer unendliche Macht verleihen. Knall auf Fall gibt’s einen Toten, und sofort geht die fiebrige Suche nach dem Bösen los. Kein Wunder, dass selbst unter den edelsten der edlen Gäste Verdächtige vermutet werden. Aber wer, um Himmels Willen, hat den Inquisitor gerufen? Zwischen vier Gängen festlichen Essens darf hier das in Abendgarderobe und mittelalterlicher Gewandung erscheinende Publikum wieder spekulieren, ermitteln, oder auch - ahnungslos, aber gut amüsiert - mit den Achseln zucken.

Weitere Informationen unter: www.mittelalterkrimi.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.