Von Magie und Wundern aus der Kiepe

Brodenbach: Ehrenburg | Ganz im Zeichen des schönen Scheins steht der kulturelle Herbst-Höhepunkt der Ehrenburg: Die „Ehrenburger Gauklertage“ am Sonntag, dem 2. und Montag, dem 3.10. sorgen von 11 bis 18 Uhr für einen bunten Reigen aus Spiel und Zauberei. Die Genussfreudigen betört der Küchenmeister zudem bei der festlichen „Gauklernacht“ am Samstag, dem 1.10. ab 19 Uhr mit einem schmackhaften Vier-Gang-Menü.

Lassen Sie sich an der Nase herum führen: Kinder und Erwachsene bringen auf der Ehrenburg zwei hochkarätige Künstler zum Staunen. Martinus der Magier verzaubert mit seinen Taschenspielertricks Groß und Klein. Wer weiß, vielleicht verrät er dem einen oder anderen auch eines seiner Geheimnisse? - Martinus teilt sich die Ehrenburger Hofbühne mit einem wahren Exoten unter den Gauklern: Der „Kiepenkasper“ hat mit seinem Programm von Irland bis Georgien, von Afrika bis Australien schon Publikum unterschiedlichster Herkunft und allen Alters bespaßt.
Der vollbärtige Theatersympath bringt auf der Ehrenburg neben dem Kasper zauberhafte Figuren für Alt und Jung auf seine Weidenkorbbühne.
So präsentiert er die unverschämt komische Geschichte vom Grafen „Pomme de terre“, der in einem vegetarischen Feldzug mit echten Streitwaffen atemberaubende Stunts vorführt und zungenbrecherische Verse gegen den braven König Kohlrabi vorbringt. Das Stück unterhält zur Gauklernacht und am Sonn- und Feiertag aufs Knackigste und hinterlässt bleibende Erinnerungen.

Nach derart kreativ verspieltem Herbstauftakt setzt die Ehrenburg im weiteren Verlauf der Saison noch eins obendrauf: Das schrill gruselige Menütheater „Im Todesbann der dunklen Gräfin“ am 29.10. sorgt für Lachkrampf mit Gänsehaut, das Geisterfest am darauf folgenden Sonn- und Feiertag feiert mit der 600 Jahre alten Oma Gurgula und ihrem blassen Gespensterklan gebührend das farbenfrohe und kürbisreiche Halloween mit seinen heidnischen Ursprüngen.

Weitere Informationen erhalten Sie über www.ehrenburg.de oder telefonisch: 02605 3077
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.