Anzeige

VSG Löbitz - Grün Gelb Osterfeld II 4:1

Löbitz: Sportplatz | Nach 2 bitteren Niederlagen in den ersten beiden Punktspielen wollten die Löbitzer nun entlich mal wieder punkten. Die Gäste aus Osterfeld konnten nach einer schwachen Leistung und vielen Fehlpässen seitens der Löbitzer 0:1 in Führung gehen. Dennoch gab sich die Mannschaft nicht auf und wollte das Spiel in der zweiten Hälfte drehen. Der Gastgeber kam nun besser ins Spiel und konnte sich oftmals gut in Szene setzen. André Heyner war es letztentlich der den verdienten 1:1 Ausgleich mit einem sehenswerten Tor erzielte. Seine Flanke nahe der Eckfahne drehte sich ins lange Eck. Entlich kam mehr Bewegung ins Spiel und die komplette Mannschaft zog mit. Nur wenig später verwandelte Sebastian Hüttig einen Freistoß zum 2:1 Führungstreffer. Die Gäste aus Osterfeld konnten nichts mehr entgegensetzen und überließen Löbitz weiter die Oberhand. Nach einer straffen Hereingabe von Andres Dörl war es dann Matthias Hüttig der zum 3:1 abstauben konnte und wenig später einen Strafstoß verschoss. Den Schlusspunkt der Partie setzte Daniel Sailer der den zweiten Elfmeter zum 4:1 Endstand verwandeln konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.