Anzeige

Jurakalk-Steinbruch

Lichtenstein: Schotterwerk Leibfritz |

Der Steinbruch auf der Schwäbischen Alb unweit des Schlosses Lichtenstein dient dem Abbau von Schüttgut, woraus Siebschutt, Brech- und Maurersand, grober und feiner Splitt, Schotter, Schroppen und Kalksteinmehl erzeugt und verkauft wird.

Die Anlage ist auch bekannt unter dem Namen „Schotterwerk Leibfritz“.
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
54.318
Werner Szramka aus Lehrte | 20.02.2015 | 10:18  
3.939
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 21.02.2015 | 21:49  
3.625
Hans-Friedrich Kubat aus Vöhl | 16.03.2015 | 21:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.