Anzeige

Polizei Essen: Vier Tatverdächtige aus der Salafisten-Szene in Untersuchungshaft

"Oskar" der letze "Grüne" als Blickfang.TPD-Foto:Volker Dau
Leverkusen: Beisicht | POL-E: Essen/ Dortmund: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund : 14.03.2013 | 20:12 Uhr
Polizei Essen: Vier Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Nach der gestrigen Festnahme (13. März) durch Ermittler des polizeilichen Staatsschutzes wurden die vier Tatverdächtigen aus der salafistischen Szene heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund dem dortigen Amtsgericht vorgeführt. Der zuständige Richter erließ gegen alle vier Beschuldigten u.a. wegen des Vorwurfes der Planung schwerer staatsgefährdender Straftaten (§ 89a ff StGB) Haftbefehle.
Alle vier Festgenommenen haben sich nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Die Männer wurden nach Verkündung der Haftbefehle in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten gebracht.

Die Ermittlungen der Essener Polizei und der StA Dortmund dauern weiter an.

Anmerkung des "Reporters" dazu:
Es handelt sich wohl um die Tatverdächtigen, die im Zusammenhang mit dem versuchten Anschlag auf den "Pro-NRW-Chef" Beisicht aus Leverkusen festgenommen wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.