Anzeige

Natur pur im Harz

Wer als Naturfreund einen Kurzurlaub oder einen Ausflug machen möchte, der sollte dem Harz im Herzen Deutschlands einen Besuch abstatten. Denn bei Reisen in den Harz bekommt man unberührte Natur geboten. So können Urlauber die Magie der Berge bei Fahrradtouren oder Wanderungen im Sommer und Skierlebnissen im Winter erleben. Das Interessante am Harz, die Schönheit dieses Mittelgebirges, eröffnet sich einem eher heimlich und überzeugt Naturfans deshalb umso mehr. Neben schroffen Felsen und anspruchsvollen Wanderwegen gibt es auch tiefe Wälder, Moore, Lichtungen und Badeseen zu entdecken.

Wie man die Natur des Harzes entdecken möchte, steht natürlich jedem frei, aber besonders unterhaltsam geht das auf Themenwanderungen oder bei geführten Touren. Hier können Urlauber beispielsweise den Löwenzahn-Entdeckerpfad absolvieren, bei dem über Pflanzen und Tiere der Region aufgeklärt wird. Aber auch das Biosphärenreservat Karstlandschaft im Südharz bietet spannende Entdeckungstouren. In dem von Höhlen und Bergspalten dominierten Gebiet können Fledermäuse beobachtet und sich umfassend über diese informiert werden. Der Nationalpark im Harz sowie der Geopark Harz laden zu weiteren entspannenden und interessanten Berührungen mit der Natur ein.

Wer mit der Familie im Harz unterwegs ist und nach Unterhaltungsmöglichkeiten sucht, kann Fahrten mit der historischen Brockenbahn unternehmen, verschiedene Thermen besuchen oder mit der Seilbahn zur Thale Erlebniswelt fahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.